Klettersteig die Zweite – der Mittelrhein Klettersteig in Boppard

Klettersteigtour BoppardDafür, dass es nicht das erste Mal ist für mich, bin ich schon wirklich ziemlich nervös. Und aufgeregt. Und hibbelig. Das letzte Mal ist einfach schon so lange her… Aber ich bin auch sehr gespannt, was mich bzw. uns erwartet und wie es wohl so wird… Es ist soweit. Endlich gehen Stefan und ich mal wieder auf einen Klettersteig. Unser Klettersteigkurs in Duisburg hatte uns ja unheimlich Lust auf mehr gemacht und so nutzen wir die Chance und buchen eine Klettersteigbegehung in Boppard am Rhein. Yeah! Wir treffen uns mit unserem Guide Ralf um 11 Uhr in Boppard. Dort gibt er uns und den anderen Teilnehmern erst mal eine Einweisung in das Material. Hier stellen wir schnell fest, dass Stefan und ich sowie ein weiteres Pärchen die Einzigen sind, die schon Klettersteigerfahrung haben. Irgendwie beruhigt mich das, dass die anderen alle noch nie auf einem Klettersteig waren. Stefan und ich wissen immerhin ungefähr, was uns erwartet. Als wir schließlich alle in voller Montur stecken, geht es auch schon los. Die ersten Meter müssen wir erst mal zu Fuß erklimmen. Da geht es schon ganz schön steil bergauf, puh. Beim Einstieg in den Klettersteig staut es sich dann prompt. Während Ralf uns erklärt, wie wir uns am Drahtseil sichern, wartet hinter uns eine Familie mit kleinen Kindern. Wahnsinn, die kleinen Knirpse wachsen bestimmt quasi auf dem Berg auf. Sehr cool. Das wünsche ich mir für meine Kinder später auch mal. Mutig steige ich als erste die Leiter hinab. Hier ist auch keine Sicherung vorhanden, so dass ich mich schon gut festhalte. Im Ganzen ist es aber ein Klacks und während ich auf die anderen warte, genieße ich den Ausblick auf die größte Schleife des Rheins. Grandios! […]


wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich