Kleines Gärtnerglück – oder was die Schnecken übrig ließen…

 

Tomate Rucola Mozzarella 5
Wilde Rauke/Rucola scheinen die Nackschnecken nicht zu mögen. Jedenfalls haben sie ihn in Ruhe gelassen und nur als Kletterhilfe benutzt, um an meine Madonnenlilie und den Mönchspfeffer ranzukommen. So viele Schnecken habe ich während der Regentage immer wieder abgesammelt und vernichtet – dennoch schaffen es immer wieder ein paar, an den unmöglichsten Stellen hochzukriechen und meinen jungen Pflanzen den Garaus zu machen. 1 Chilipflanze kann ich komplett beerdigen, ausserdem eine weiße Glockenblume – die blaue haben sie verschont. Den blauen Lerchensporn konnte ich gerade noch retten….

Tomate Rucola Mozzarella 1
Und jetzt gibt es zur Belohnung einen Tomatensalat mit Rucola, getrockneten essbaren Blüten und Basilikum (den ich in einem Topf auf einem Gartentisch stehen habe – sonst wäre der auch kahlgefressen). Dazu Mini-Mozzarella und ein Dressing aus Olivenöl, Balsamico Essig, Salz, Pfeffer und ein wenig Knoblauch…
Mmmh – ein sehr feines Abendessen.

Tomate Rucola Mozzarella 2

Tomate Rucola Mozzarella 3

Schlagwörter: Balsamico Essig, Basilikum, Dressing, essbare Blüten, Food, Juli, kleine Mozzarella Kugeln, Mini-Mozzarella, Mozzarella, Olivenöl, Regen, Rucola, Salat, Salz, Schnecken, Sommer, Tomate, Tomatensalat, wilde Rauke

This entry was posted on 28. Juli 2014 at 07:30 and is filed under Essen & Trinken, Food, Fotografie, Garten, Markgraeflerland, Natur & Garten, Rezepte, Sommer, Vegetarisch. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.


wallpaper-1019588
“Starting From a Lie”-Schöpfer zu Gast auf der DoKomi 2024
wallpaper-1019588
Manlin kündigt drei neue Boys-Love-Lizenzen an
wallpaper-1019588
Checkpoint.DJ – Messe-Bericht aus Hannover, Vorträge und Termine
wallpaper-1019588
Bestes DJ Set für Anfänger: 21 Tipps von Profi DJs