Kleiner Irrtum

Von Stefan Sasse
Heimo Fischer erklärt in der FTD, dass die Grünen den Volksentscheid zu S21 durchziehen sollten, selbst auf das wahrscheinliche Risiko einer Niederlage durch zu niedrige Wahlbeteiligung hin, denn sonst würden sie "Glaubwürdigkeit und Sympathien" verlieren. Das halte ich für einen Irrtum. Ich denke, dass die Grünen in BaWü weit mehr Glaubwürdigkeit und Sympathie verlieren würden, wenn sie den Volksentscheid verlören und danach fünf Jahre lang für den Bau von S21 verantwortlich wären. Denn dass die Proteste aufhören würden, weil die Wahlbeteiligung zu niedrig war, ist kaum zu erwarten. Und Kretschmann müsste dann die Polizei gegen die Demonstranten schicken. Das würde Glaubwürdigkeit und Sympathien kosten, nicht das kalte Eliminieren von S21 über den explodierten Kostenrahmen, der alle Beteiligten das Gesicht wahren ließe.

wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone CAT S42 kostet 249 Euro
wallpaper-1019588
Tomaten selbst anbauen – 10 Tipps für die erfolgreiche Tomatenzucht
wallpaper-1019588
Reminder: ProSieben MAXX zeigt ,,Arpeggio of Blue Steel: Ars Nova DC“
wallpaper-1019588
Hilfe, ich habe Mundgeruch!