KLEIN, FEIN, MEIN UND MIT EINEM HAPS IM MUND! Diese Schoko-Heidelbeer-Cupcakes sind der Hit auf jeder Sommerparty

heidelbeercup3

BLUEBERRY LOVE FOREVER

Kein Sommertag ohne meine geliebten Heidelbeeren.

Ich bin seit vielen Jahren ganz verliebt in die blauen Beerchen, die uns jedes Jahr in den Sommermonaten beglücken. Momentan radle ich schon fast Tag für Tag in der Früh zum Markt, um meine Heidelbeer-Vorrate aufzufüllen. Na vielleicht radle ich auch oft dorthin, weil ich einfach so gerne durch all die bunten, prachtvollen Marktstände schlendere und mich etwas treiben lasse. Die Vielfalt an Obst, Gemüse und Blumen ist gerade nicht zu übertreffen und begeistert mich jedes Mal aufs Neue. Mit einem Korb voller frischen Zutaten vom Markt, mache ich mir selber die größte Freude und danke den vielen Bauern für ihre Ernte.

DSC_0934

DSC_0958 heidelbeercup2

Heidelbeeren nasche ich gerne einfach pur aus dem Schälchen, am Morgen mit cremigen Naturjoghurt oder ich verbacke sie in süße Küchlein – wie diese Schoko-Heidelbeer-Cupcakes.

Schnell gezaubert und wenn ihr sie im Mini-Format bäckt – mit einem Haps im Mund.

heidelbeercup8

Hier das Rezept zu meinen süßen Sommerküchlein:

Zutaten (ergibt 12 Stück normale Cupcakes oder 24 Mini-Cupcakes)

Für die Schokoböden:

  • 3 Eier
  • 40 g Rohrrohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter, weich
  • 100 g Staubzucker
  • ½ TL Vanille, gemahlen
  • 20 g Kakaopulver, ungesüßt
  • 100 g Dinkelmehl
  • ½ TL Weinsteinbackpulver
  • 50 g Heidelbeeren

Für die Heidelbeercreme

  • 400 g Mascarino
  • 4-5 EL Heidelbeermarmelade
  • 200 g Schlagobers
  • 12-24 Heidelbeeren, für die Deko

Schokoböden

  1. Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Die Eier trennen. Eiklar, Salz und Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen und beiseitestellen.
  3. In einer separaten Schüssel Butter, Staubzucker und Vanille schaumig mixen. Eidotter nach und nach zugeben und weiterschlagen, bis die Masse hellgelb ist.
  4. Mehl, Kakaopulver und Backpulver unterheben. Zuletzt den Eischnee behutsam untermengen.
  5. Die Masse in die Förmchen füllen und je 3-4 Heidelbeeren daraufgeben.
  6. Die Schokoböden 25-30 Minuten backen.
  7. Auskühlen lassen.

Creme

  1. Mascarino mit der Heidelbeermarmelade glattrühren.
  2. Schlagobers cremig steif schlagen und unter die Heidelbeercreme mengen.
  3. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Schokoböden spritzen.
  4. Mit je einer Heidelbeere garnieren.

heidelbeercup1

heidelbeercup5 heidelbeercup7 heidelbeercup6

wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Erfrischung³
wallpaper-1019588
"The Man Who Killed Don Quixote" [E, F, B, POR 2018]
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2018
wallpaper-1019588
Sempio - Gochujang Hot Pepper Paste
wallpaper-1019588
Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai: Promo-Video zum Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
Der Bollerwagen von SAMAX
wallpaper-1019588
Neue Stampin`Up! Produkte -kleine Vorschau