Klaudia Perees - Tanz Mit Mir

Klaudia Perees - Tanz Mit MirIn Weiz, als Sonntasgkind geboren, wuchs ich bereits als Kind mit der Musik auf. Mein Vater, selbst begeisterter Harmonikaspieler nahm mich zu jedem Anlass mit. Als stolze Mutter von 5 Söhnen, hat mich die Musik auch als Erwachsene immer begleitet. Nach einem schweren Schicksalsschlag - mein Sohn Markus starb leider viel zu früh - habe ich dann jahrelang nicht mehr gesungen. Bis mir eines Tages klar wurde, dass die Musik mein Leben ist und mich immer wieder aufrichtet und Kraft gibt, mein Leben zu meistern. 

Anfangs habe ich nur bei der Hausarbeit und im Freundeskreis gesungen. Ein heutiger Musikkollege sagte mir damals: "Mädl, du gehörst auf die Bühne"! Zum 30 Geburtstag meines Freundes habe ich dann das erste Mal vor Publikum gesungen und als Überraschung erhielt ich dann von ihm eine Tonanlage, welche für mich auch heute noch von großer Bedeutung ist. Ich richtete mir einen kleinen Proberaum ein und begann mich immer mehr in die Musik hineinzuleben. Tagelang lernte ich Texte auswendig, denn schon von Anfang an war ich der Überzeugung, dass man nur als Sängerin überzeugen kann, wenn man den Text spürt und versteht und ihn somit auch leben kann. Das ist das Besondere und die einzige Chance das Publikum zu berühren und zu begeistern. Eine große Künstlerin ist für mich Andrea Berg. Denn in ihren Liedern spiegelt sich mein Leben wieder und sie hat mich dazu bewogen mein Leben mit der Musik wieder fortzusetzen.Vor einiger Zeit wurde ich von einem Musikkollegen mit Christa Fartek bekannt gemacht. Meine Stimme schien ihr zu gefallen, denn ihr habe ich es zu verdanken, dass ich meinen heutigen Texter und Komponisten Arno Ganzer, sowie den bekannten Musikproduzenten Christian Maier kennen lernen konnte. Meine 1. CD mit dem Titel "Du gehörst zu ihr" ist daraus entstanden. Mein Künstername KLAUDIA PEREES entstand ebenfalls im Tonstudio. Zuvor hatte ich mich Klaudia Markus genannt, als Erinnerung an meinen verstorbenen Sohn Markus! 2 Jahre hatte ich unter diesem Namen Auftritte mit dem Duo Romantika. Ich konnte wertvolle Erfahrungen sammeln und möchte diese Zeit nicht missen. Wir hatten Auftritte in Österreich, in Deutschland und auch in der Schweiz. Beruflich gab es auch einige Veränderungen in meinem Leben. Ich habe mich selbständig gemacht und ein Lokal in Winzendorf bei Pöllau gehabt. Seit zwei Jahren habe ich nun das Segafredo in Weiz. Meine Gäste lieben es, wenn ich singe und für mich ist das jedes Mal eine Bestätigung, dass mein Weg der Richtige ist und sein wird!Ich hatte auch Auftritte in der Ilzer Tenne, wo Jazz Gitti in der Jury war und ich auch von ihr eine positive Rückmeldung bekam. Mit Andreas Gabalier, der auch in dieser Jury war, habe ich sein Lied "So liab hob i di" unplugged gesungen. Bei der großen Chance hab ich mit Sido gejodelt. Beim Pischelsdorfer Schlagersängerwettbewerb konnte ich den 2. Platz belegen. All das sind Erfahrungen die ich in meinem Leben nicht missen möchte und für die ich dankbar bin, dass ich sie erleben durfte! Leider gab es nicht nur schöne Augenblicke und Anlässe für meine Auftritte. Der wohl schwerste für mich war in der Riegersburger Backhendlstation - Gasthof Auer. Dort habe ich ein Benefizkonzert für Zwillingsmädchen gegeben, die einige Wochen nach ihrer Geburt beide verstorben sind. Ich konnte mit den Eltern mitfühlen, was es heißt ein Kind zu verlieren, da ja auch mein Sohn Markus viel zu früh sterben musste! Es ist genug Geld zusammen gekommen, um zumindest die Eltern finanziell unterstützen zu können! Den seelischen Schmerz kann ihnen keiner nehmen und dafür gibt es keine Hilfe. Einzig und allein die Zeit macht den Schmerz erträglicher!In der Riegersburger Backhendlstation - Gasthof Auer hatte ich bis dato schon einige Auftritte. Es ist jedesmal schön, dort zu singen, weil einfach die herzliche und freundliche Art der dortigen Gäste mich jedesmal aufs Neue begeistert. Tine und Wolfi, die "Chefs" der Backhendlstation sind wirkliche Freunde und jederzeit für mich da. Und auch wenn ich selber am Zweifeln bin, so bekomme ich bei ihnen jedesmal den Rückhalt und die Unterstützung die ich brauche um meinen Weg und mein Ziel weiter zu verfolgen. Die Beiden glauben an mich.....ein wirklich schönes Gefühl!


wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Batman Ninja ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Intelligentes Benutzen der Online Casino Boni
wallpaper-1019588
5 Wege, wie Mobile Casino Apps in den letzten Jahren verbessert wurden
wallpaper-1019588
GRÜNE, die Steuern rauf Partei mit Politikern ohne Wissen und Können
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Mohn - Leuchtturm 2 - Save Me From The Night