Kinostarts der Woche

Das finstere Tal (Alpen-Western, Regie: Andreas Prochaska, 14.02.)

Veröffentlicht am 11. Februar 2014 | von Marco Rauch

Ein österreichischer Alpen-Western mit hochkarätiger Besetzung. Eine amerikanische Tragikomödie mit Oscar-nominierter Besetzung. Die Filmstarts der Woche.

  • Das finstere Tal (Alpen-Western, Regie: Andreas Prochaska, 14.02.)

    Das finstere Tal (Alpen-Western, Regie: Andreas Prochaska, 14.02.)

  • Winter's Tale (Fantasy-Romanze, Regie: Akiva Goldsman, 14.02.)

    Winter's Tale (Fantasy-Romanze, Regie: Akiva Goldsman, 14.02.)

  • Madame empfiehlt sich (Tragikomödie, Regie: Emmanuelle Bercot, 14.02.)

    Madame empfiehlt sich (Tragikomödie, Regie: Emmanuelle Bercot, 14.02.)

  • American Hustle (Tragikomödie, Regie: David O. Russell, 14.02.)

    American Hustle (Tragikomödie, Regie: David O. Russell, 14.02.)

 

In dem Alpen-Western Das finstere Tal, basierend auf dem Roman von Thomas Willmanns, kommt – ganz dem Genre typisch – ein fremder in ein abgelegenes Tiroler Bergdorf, wo es bald darauf zu mysteriösen Todesfällen kommt. Die Hauptrollen spielen Sam Riley, Tobias Moretti, Erwin Steinhauer und Paula Beer. Die fantasievolle Romanze Winter’s Tale erzählt die Geschichte eines Mannes (Colin Farell), der sich in eine Diebin (Jessica Brown Findlay) verliebt, die in seinen Armen stirbt, als er erkennt, dass er die Fähigkeit hat Tote ins Leben zurückzuholen, macht er sich auf die Suche nach der Verstorbenen, um sie wieder zu beleben.

Das tragikomische Road-Movie Madame empfiehlt sich zeigt was die mittlerweile 70-jährige Catherine Deneuve noch in sich hat, als sie alles hinter sich lässt und sich auf ihre ganz persönliche Odyssee begibt. Mit American Hustle kommt ein Film mit gleich 10 Oscarnominierungen in die Kinos, alle Haupt- sowie Nebendarsteller könnten mit einer Goldstatue nach Hause gehen, genau so Film, Regie und Drehbuch und einige weitere Kategorien. Die Tragikomödie erzählt die (teilweise) wahre Geschichte einer FBI-Aktion in den 70er Jahren, die sich Trickbetrügern bedient, um gegen Korruption vorzugehen.

 

Tags:Kinostarts der Woche

Über den Autor

Kinostarts der Woche

Marco Rauch Aufgabenbereich selbst definiert als: Kinoplatzbesetzer. Findet den Ausspruch „So long and take it easy, because if you start taking things seriously, it is the end of you” (Kerouac) sehr ernst zu nehmend.