Kinostarts der Woche

Features Inside-Llewyn-Davis-©-2013-Constantin(1)

Veröffentlicht am 3. Dezember 2013 | von Marco Rauch

Filme übers Erwachsenwerden wahlweise mit viel Blut, Dramatik oder Humor starten diese Woche in den österreichischen Kinos, genau wie der neue Coen-Film. Die Filmstarts der Woche.

  • Carrie (Horror). Regie: Kimberly Peirce. 06.12.

    Carrie (Horror). Regie: Kimberly Peirce. 06.12.

  • Der Lieferheld - Unverhofft kommt oft (Komödie). Regie: Ken Scott. 06.12.

    Der Lieferheld – Unverhofft kommt oft (Komödie). Regie: Ken Scott. 06.12.

  • Tage am Strand (Drama). Regie: Anne Fontaine. 06.12.

    Tage am Strand (Drama). Regie: Anne Fontaine. 06.12.

  • Ganz weit hinten (Tragikomödie). Regie: Jim Rash, Nat Faxon. 06.12.

    Ganz weit hinten (Tragikomödie). Regie: Jim Rash, Nat Faxon. 06.12.

  • Auf dem Weg zur Schule (Doku). Regie: Pascal Plisson. 06.12.

    Auf dem Weg zur Schule (Doku). Regie: Pascal Plisson. 06.12.

  • Inside Llewyn Davis (Drama). Regie: Joel Coen, Ethan Coen. 06.12.

    Inside Llewyn Davis (Drama). Regie: Joel Coen, Ethan Coen. 06.12.

 

Die Neuverfilmung des Stephen King Romans Carrie zeigt die blutige Rache der titelgebenden Hauptfigur (Chloë Grace Moretz) an ihren Mitschülern und lässt das Publikum vor Angst zittern, während das Remake von Starbuck unter dem Titel Der Lieferheld – Unverhofft kommt oft mit Vince Vaughn in der Hauptrolle als fleißiger Samenspender und unfreiwilliger Vater von 533 Kindern für Gelächter sorgt. In Tage am Strand mit Naomi Watts und Robin Wright geht es emotionaler zu, während in Ganz weit hinten das Erwachsenwerden als bitter-süße Tragikomödie gezeigt wird. Die Doku Auf dem Weg zur Schule zeigt wiederum welche Mühen manche Kinder auf sich nehmen müssen, nur um in die Schule zu kommen. Um das Dasein als Erwachsener geht es (irgendwie) auch in Inside Llewyn Davis, dem neuen Film der Coen-Brüder und Eröffnungsfilm der diesjährigen Viennale, aber, wie für die Regisseure üblich, geht es auch noch um viel mehr als das (irgendwie). 

 

Tags:Kinostarts der Woche

Über den Autor

Kinostarts der Woche

Marco Rauch Aufgabenbereich selbst definiert als: Kinoplatzbesetzer. Findet den Ausspruch „So long and take it easy, because if you start taking things seriously, it is the end of you” (Kerouac) sehr ernst zu nehmend.


wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Netflix: Neue Infos zu Neon Genesis Evangelion bekannt
wallpaper-1019588
Für alle Wetter: XS EXES Outdoor-Mode für Kids von Goldstadkids & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Wunschschrott – Master Of The Flying Guillotine
wallpaper-1019588
Bestand an Porsche Transaxle Modellen 2019
wallpaper-1019588
Rezension: Schlechtes Chili - Joe R. Lansdale
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 30 schwiegertochter
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche lustig frau 65