Kinofilm Honey 2

Kinofilm Honey 2
Das Tanzen geht in die zweite Runde
Heute ist es soweit: HONEY 2 KOMMT IN DIE KINOS!!!
Jeder hat sie schon einmal beim durchzappen auf MTV entdeckt. Die „Battle Zone“ ist ein TV-Dance-Wettbewerb aus den USA und ist genauso wie beim ersten Teil des Kinofilms das Hauptthema dieser Story. Vor acht Jahren verzauberte der Tanzfilm „Honey“ mit der Hauptbesetzung von Jessica Alba die Herzen der Zuschauer. Aufgrund des tollen Erfolgs gibt es nun den zweiten Teil ab den 24.6.2011 in allen deutschen Kinos. Die Tanzfreude wird hier in der willensstarken 17-jährigen Maria (Katerina Graham) weitergeführt. Zwar kommt sie gerade aus dem Jugendknast, aber startet mit voller Hoffnung auf ein besseres Leben mit den Bewährungsaufgaben. Dabei ist sie unter der Vormundschaft von Honeys Mutter und verbringt somit viel Zeit in dem von Honey gegründeten Freizeitcenter, wo sie in der Vergangenheit die Leidenschaft zum Tanzen entdeckte. Somit bleibt dieses Tanztalent auch nicht lange von den ausgezeichneten Moves verschont und stolpert schnell in eine neue Tanzgruppe namens „HD’s“. Durch diese Verstärkung traute sich nun auch die Gruppe für den TV-Dance-Wettbewerb „Battle Zone“ anzumelden. Ihnen war klar, dass sie dabei gegen die Besten der Besten antreten müssten. Die Zeit des Trainings konnte also beginnen! Aber kommen die HD’s überhaupt eine Runde weiter und können sich beweisen? Oder lässt ein kleiner Fehler ihren Traum bereits platzen?Kinofilm Honey 2
FazitDer Film zeigt sehr gut, dass Ziele, die unnahbar sind, durch viel Fleiß auch erreicht werden können und Menschen, die auf die falsche Bahn geraten sind, durch Disziplin wieder auf den rechten Weg gelangen. Neben den tollen Tanzschritten wurde die Musik auch so gut gewählt, dass ich selbst im Kino nicht ruhig sitzen konnte und es richtig Lust auf mehr machte. Also sich nach dem Kinofilm gleich einmal eine Disconacht mit den Freunden auszumachen, ist sehr empfehlenswert. Mir hat der Film sehr gut gefallen, auch wenn die Hauptdarstellerin „Honey“ bei diesem Teil kein einziges Mal vorkommt. Vielleicht sollte man sich aber bei einer dritten Verfilmung Gedanken darüber machen, sie wieder, zumindest bei Nebenrollen, einzusetzen.TrailerUm auf den Geschmack zu kommen…


wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Imaginäres Familienmitglied
wallpaper-1019588
Was vom Jahre übrig blieb …
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
Ich geh dann mal auf die Piste – mit funktionaler Kleidung
wallpaper-1019588
Zero Waste – Produktdesign aus Kiefernadeln
wallpaper-1019588
Zanzíbar – erstes “Opfer” der Terrassenverordnung in Santa Catalina
wallpaper-1019588
L'Oreal - Color Queen Oil Shadows und Paradise Mascara