Kino zeigt Horrorfilm statt Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Kino zeigt Horrorfilm statt Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Vor kurzem ist die Pokémon Realverfilmung „Meisterdetektiv Pikachu" in die Kinos gekommen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Nintendo 3DS Spiel. Dabei kam es im kanadischen Montréal zu einer ungewöhnlichen Panne im Kino.

Das überwiegend mit Kindern gefüllte Kino zeigte versehentlich den Horrorfilm „Lloronoras Fluch", anstatt den niedlichen Pikachu-Film, auf den sich die Zuschauer bereits freuten. Die Kinder haben zwar nur einen kurzen Einblick in den falschen Film bekommen, wurden von diesem Filmausschnitt jedoch schon sehr verängstigt.

Anschließend wurden die Kinder in ein anderes Kino geleitet, wo sie dann doch noch Pikachu auf der großen Leinwand sehen konnten. Theoretisch hätte es den Besuchern schon früher auffallen können. Es kam nämlich keine altersgerechte Werbung. Stattdessen waren Trailer der Horrorfilme „Annabelle 3" und dem neuen Film der „Chucky" Horrorfilmreihe zu sehen.

Kino zeigt Horrorfilm statt Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Seit Anfang Februar 2019 ist die fünfte Box der TV-Serie „Fairy Tail" rund um die gleichnamige Magiergilde im Handel verfügbar. Wir haben uns natürlich auch die aktuellsten deutschen Episoden für ...

Kino zeigt Horrorfilm statt Pokémon Meisterdetektiv Pikachu

Fans vom Yu-Gi-Oh! Trading Card Game dürfen sich in den nächsten Monaten freuen, denn das beliebte Kartenspiel ist regelrecht auf Tour. Es gibt verschiedene Events und Turniere, die von Konami ...


wallpaper-1019588
Da fährt Frau voll drauf ab
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Sportuhren Pulsmessung – Was ist VO2max und HRV?
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Noseholes: Eigenständig
wallpaper-1019588
Samstagsplausch [21|19]
wallpaper-1019588
SCHMAFU: Dreamteam
wallpaper-1019588
Swimming Tapes: Gesagt, getan