Kim Gordon: Ein Schritt weiter

Kim Gordon: Ein Schritt weiterDie Chancen, dass diese Ausstellung auch zu uns nach Deutschland kommt, sind zugegebenermaßen recht gering, dennoch ist die Nachricht, die gerade durch die Musikportale streift, keine kleine: Kim Gordon, ehemalige Bassistin und Mitgründerin der No-Wave-Heroen Sonic Youth, hat gerade ihre erste eigene Ausstellung in Nordamerika annonciert. Im Andy-Warhol-Museum in Pittsburgh wird unter dem Titel "Lo-Fi Glamour" vom 17. Mai bis 1. September eine zweigeteilte Schau der Künstlerin zu sehen sein - einerseits eine Vielzahl von Malereien und Skulpturen, teilweise so noch nicht gezeigt. Zum anderen wird, wie Brooklyn Vegan berichtet, erstmals die Filmmusik zu "Kiss", einem Stummfilm von Warhol aus den Jahren 1963/64, zu hören sein. Aufgenommen 2018, spielt hier Kim Gordon zusammen mit Body/Head-Kollaborateur Bill Nace, Songwriter und Gitarrist Steve Gunn und dessen Partner John Truscinski. Für die dazugehörige, limitierte Vinyledition sind unter anderem auch Essays von Gordon zur Ausstellung angekündigt.

Kim Gordon: Ein Schritt weiter

wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
Mariazeller Pfarrball 2019 – Fotos und Video
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Der Klimawandel ist Realität
wallpaper-1019588
Origami Kranich - eine Anleitung
wallpaper-1019588
#1002 [Session-Life] Weekly Watched 2020 #08
wallpaper-1019588
DIY Lampe mit Blattgold