Kiko Hydra Pro Serie – Review:

Hi, Ihr Lieben!

Heute stelle ich euch 4 der 5 neuen Hyra Pro Produkte von KIKO vor! Wenn ihr Feuchtigkeit für eure Haut benötigt, dann wäre das vielleicht die richtige Pflege für euch…..

Egal welcher Hauttyp ihr seid, es gibt verschiedene Varianten der Hydra Pro Serie, das ich sehr toll finde, denn Feuchtigkeit braucht man eigentlich oft, egal ob Mischhaut oder trockene Haut! Deswegen könnte hier fast für jeden etwas dabei sein.

Kiko Hydra Pro Postbild

Hydra Pro Day

Universelle Feuchtigkeitscreme mit Hyaluronsäure – LSF 15

Hydra Pro Tagescreme Tiegel

Beschreibung: Universelle Feuchtigkeitscreme mit Hyaluronsäure: Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, bewahrt diese langanhaltend*, verleiht ihr extreme Geschmeidigkeit und verbessert die Ergiebigkeit des Make-ups**. Spezielle Wirkstoffe schützen vor oxidativem Stress und verleihen der Haut ein gesundes Aussehen.

Die Formel enthält Hyaluronsäure, Vitamin E und ActiGlow, eine revolutionäre kosmetische Technologie, die die Schönheit der Haut perfektioniert.

Die seidige Textur verschmilzt mit der Haut und hinterlässt einen zarten Duft von Moschus und Rosen. Durch die erfrischende und angenehme Anwendung wird die Haut sofort geglättet. Die enthaltenen Sonnenschutzfilter helfen, die Haut zu schützen.

Geeignet für normale bis trockene Haut.

Dermatologisch getestet. Nicht komedogen. Paraben free.

* Ergebnisse klinisch-instrumenteller Tests, durchgeführt an 20 Frauen, die Hydra Pro Day 28 Tage lang angewendet haben

** In vivo-Tests, die mit 20 Frauen durchgeführt wurden, die Hydra Pro Day 28 Tage lang angewendet haben.

Preis: 50ml / € 20,90 (HIER kommt ihr zum Produkt)

Hydra Pro Tiegel swatch

Meine Meinung:

Die Konsistenz ist ein wenig dicker als die anderen Cremen, aber nicht sehr viel dicker. Sie fühlt sich immer noch angenehm leicht an im Auftrag. Außerdem lässt sie sich gut verteilen und zieht gut ein. Ein leichter Feuchtigkeitsfilm bleibt auf der erhalten, diesen merkt man aber überhaupt nicht, sondern nur wenn man über das Gesicht streicht.

Für trockene Häutchen ideal, jetzt im Sommer wenn man schwitzt würde ich diese eher weglegen und die Matte-Variante nehmen. Oder man nimmt beiden und verteilt je nach Zone die Creme, aber das mach ich eigentlich nur bei Masken (neuerdings, als mir das beim Event von Kiko empfohlen wurde) ansonsten bevorzuge ich eine Creme zwecks der Schnelligkeit :).

Der Geruch ist sehr dezent und angenehm und stört meine Sommerhaut gar nicht – manchmal reagiere ich im Winter sensibler auf Parfumstoffe, hier ist es aber sehr minimal gehalten, sodass ich sicherlich im Winter auch keine Probleme damit habe. 

Wer Silkone nicht verträgt, könnte mit dieser Creme eventuell ein Problem haben. Im Sommer vertrage ich aber silikonhaltige Cremen ganz gut, im Winter aber dafür gar nicht. Da aber dann auch die richtigen Silikonbomben also die Primer oder Seren, die zugestopft sind mit Silkonen, wo man keine Pore mehr erkennen kann, das ist aber hier nicht der Fall.

Hier gefällt mir auch gut, dass ein SPF von 15 enthalten ist, der die Haut gut vor der Sonne schützt.

Also alle, die eine bißchen reichhaltigere Creme brauchen und leichte Silikone vertragen, werden dieses Produkt sehr schätzen.


Hydra Pro Matte

Mattierendes Feuchtigkeitsfluid mit Hyaluronsäure

Hydra Pro Matte Fluid

Beschreibung: Mattierendes Feuchtigkeitsfluid mit Hyaluronsäure: Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, bewahrt diese langanhaltend*, mattiert sie den ganzen Tag* und verbessert die Ergiebigkeit des Make-ups**. Spezielle Wirkstoffe schützen vor oxidativem Stress und verleihen der Haut ein gesundes Aussehen.

Die mattierende Wirkung wird durch einen speziellen biotechnologischen Komplex garantiert, der dazu beiträgt, überschüssigen Talg zu reduzieren und das Erscheinungsbild glänzender Haut zu minimieren. Die Formel enthält unter anderem Hyaluronsäure und ActiGlow, eine revolutionäre kosmetische Technologie, die die Schönheit der Haut perfektioniert.

Die Textur ist leicht und zieht schnell ein. Das Auftragen ist besonders angenehm und sorgt für eine gleichmäßige, mattierte Haut. Das Fluid Hydra Pro Matte hat eine moderne Verpackung mit praktischem Dosierspender, der immer die richtige Produktmenge freigibt.

Duftet zart nach Moschus und Rosen.

Geeignet für normale bis Mischhaut.

Dermatologisch getestet. Nicht komedogen. Paraben free.

* Ergebnisse klinisch-instrumenteller Tests, durchgeführt an 20 Frauen, die Hydra Pro Matte 28 Tage lang angewendet haben

** In vivo-Tests, die mit 20 Frauen durchgeführt wurden, die Hydra Pro Matte 28 Tage lang angewendet haben

Preis: 50ml / € 20,90 (HIER kommt ihr zum Produkt!)

Hydra Pro Matte Fluid swatch

Meine Meinung:

Zuerst war ich ein bißchen skeptisch bezüglich Matte, aber das war völlig unbegründet. Ich dachte es könnte vielleicht meine heikleren Stellen zu sehr austrocknen usw., macht es aber gar nicht. Es mindert nur den Glanz in der T-Zone den ich im Sommer habe.

Im Hochsommer finde ich diese Creme sogar besser, denn da gibts keinen speckigen Glanz an Stirn, Nase und Kinn, wobei mich Stirn und Kinn am meisten stört.

Hier hat man auf den SPF verzichtet, sonst wäre ein mattes finish nicht möglich, stört mich aber nicht, da meist in den Make-ups eh auch schon SPF mit drin ist.

Ansonsten werden sich hier alle Häutchen die ein Normal oder Mischhaut-Typ sind, freuen.


Hydra Pro Glow

Feuchtigkeitscreme mit edlem Lichteffekt und Hyaluronsäure – LSF 15

Hydra Pro Glow FluidBeschreibung: Feuchtigkeitscreme mit edlem Lichteffekt und Hyaluronsäure: Versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, bewahrt diese langanhaltend* und verleiht dem Teint eine extreme Strahlkraft. Spezielle Wirkstoffe schützen vor oxidativem Stress und verleihen der Haut ein gesundes Aussehen.

Gerstensamenextrakt trägt dazu bei, den Teint aufzuhellen. Die Formel enthält unter anderem Hyaluronsäure und ActiGlow, eine revolutionäre kosmetische Technologie, die die Schönheit der Haut perfektioniert.

Die Textur ist seidig und zart rosa. Sie wirkt erfrischend, lässt sich angenehm auftragen, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und lässt sie erstrahlen. Die Creme Hydra Pro Glow hat einen praktischen Dosierspender, der immer die richtige Produktmenge freigibt. Die enthaltenen Sonnenschutzfilter helfen, die Haut zu schützen.

Duftet zart nach Moschus und Rosen.

Geeignet für alle Hauttypen.

Dermatologisch getestet. Nicht komedogen. Paraben free.

* Ergebnisse klinisch-instrumenteller Tests, durchgeführt an 20 Frauen, die Hydra Pro Glow 28 Tage lang angewendet haben

Preis: 50ml / € 20,90 (HIER kommt ihr zum Produkt!)

Hydra Pro Glow Fluid swatch

Meine Meinung:

Den Glow-Tipp hab ich euch ja letztens schon auf Facebook mitgeteilt, wer es nicht gelesen hat, ich mache es so. Denn dieseses Fluid ist mir einfach zuviel, dass ich es allein verwende ehrlich gesagt. Glow ist gut und schön, aber übertreiben muss ich es dann doch nicht :).

Ich nehme das Make-up, BB, CC was auch immer meines Vertrauens – derzeit hab ich da 2,3 Produkte die ich sehr gerne habe und mische es mit einen Pumpstoß vom Glow Fluid von Kiko und dann hab ich einen Glow, den ich wirklich mag, nicht zu übertrieben, aber doch einen gesunden Glanz a la J.Lo – ja ok von J.Lo bin ich schon weit entfernt, aber die hat halt auch ihre Stylisten, die ich ja nicht habe :).

Da ich J.Lo vom Stil aber sehr gerne hab – also sie ist quasi mein Vorbild ins Sachen Style, versuche ich ein bißchen ihren Look nachzuahmen, mir gefällt es das sie eigentlich meist natürlich aussieht und sie hat wirklich einen super Teint.

Glow Fluid verstrichenHier im Bild seht ihr das Fluid alleine aufgetragen, ob ihr es allein auftragen wollt oder wie ich es mischen wollt, müsst ihr selbst ausprobieren, aber ich bin so total zufrieden. Und nehme es jetzt immer in meiner Make-up Routine dazu!

Ein wunderschönes Produkt und mit dem Mischen brauche ich auch sehr wenig Produkt also komm ich wirklich lange damit aus.


Hydra Pro Eyes

Feuchtigkeitsspendendes Serum für die Augenpartie mit Hyaluronsäure

Hydra Pro Eyes

Beschreibung: Feuchtigkeitsspendendes Serum für die Augenpartie mit Hyaluronsäure: Spendet intensiv Feuchtigkeit*, reduziert Tränensäcke*, Augenringe* und Anzeichen der Müdigkeit. Glättet die Augenpartie und hellt den Blick auf. Verbessert die Ergiebigkeit des Make-ups**. Spezielle Wirkstoffe schützen vor oxidativem Stress und verleihen der Haut ein gesundes Aussehen.

Eine natürliche Mischung aus Carnitin, Koffein und Wurzelextrakt der Dornmyrte hilft, Tränensäcke und Augenringe zu reduzieren. Die Formel enthält zudem Hyaluronsäure und ActiGlow, eine revolutionäre kosmetische Technologie, die die Schönheit der Haut perfektioniert.

Die Textur ist seidig und leicht. Das Serum Hydra Pro Eyes hat einen praktischen Dosierspender, der immer die richtige Produktmenge freigibt.

Duftet zart nach Moschus und Rosen.

Geeignet für alle Hauttypen.

Dermatologisch getestet. Nicht komedogen. Paraben free.

* Ergebnisse klinisch-instrumenteller Tests, durcheführt an 20 Frauen, die Hydra Pro Eyes 28 Tage lang angewendet haben

** In vivo-Tests, die mit 20 Frauen durchgeführt wurden, die Hydra Pro Eyes 28 Tage lang angewendet haben

Preis: 15ml / € 19,90 (HIER kommt ihr zum Produkt!)

Hydra Pro Eyes swatch

Meine Meinung:

Die Augencreme mag ich auch total gerne, da auch sie einen Schimmeranteil hat, lässt sie die Augenpartie gleich mehr strahlen und wacher aussehen. Ein Pumpstoss genügt und schon könnt ihr eure Augen rundherum pflegen. Die Creme zieht sehr schnell ein und kriecht in keine Fältchen. Während das Glow Fluid eher in die bronzigere Richtung geht, geht die Augencreme in die perlmuttfarbene Richtung und kann somit die Augenpartie besser aufhellen.

Augencreme verstrichenDer Schimmer ist hier nicht so stark wie beim Glowfluid, aber doch wahrzunehmen. Leider war an dem Tag ein Wechsel der Sonne und Wolken ein ewiges Hin und Her das ich es nicht so richtig einfangen konnte wie ich wollte. Ich hoffe ihr könnt es trotzdem erkennen.

Dieses Produkt enthält übrigens keine Silikone soweit ich das erkennen kann.

Eine gute und sehr leichte Augencreme, die sehr sparsam ist und die Augen strahlen lässt, Tränensäcke habe ich eigentlich nie, deswegen kann ich euch die Frage nicht beantworten, Augenringe aber schon und da eher von der stärkeren Sorte, hier mische ich manchmal die Augencreme einfach mit meinem Concealer das funktioniert dann ganz super und kann dann auch nicht ins Auge kriechen, obwohl das bei der Creme dank des schnellen Einziehens eh nicht der Fall ist.

Wer viel Pflege erwartet, sollte dann eher auf eine Augencreme einer anderen Reihe umsteigen, diese hier bringt eher nur Feuchtigkeit. Im Sommer aber perfekt und die meisten dicken Augencremen mag ich eh nicht. 


Das waren nun die 4 Produkte der neuen Hdra Pro Serie von KIKO, übrigens KIKO macht KEINE TIERVERSUCHE und sind parabenfrei!

Habt ihr schon Produkte der neuen Serien getestet?

xoxo eure Gossip-Babsi


wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Internationale Computerspielesammlung: Weltweit größte Sammlung mit Online-Datenbank gestartet
wallpaper-1019588
Pluma Wirsing Zwiebel und Schweinesud
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Review zu Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging | Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche chef du
wallpaper-1019588
Engel – Gedicht vom 27.02.2020
wallpaper-1019588
Demokraten-Vorwahlen: Ist eine „sozialistische Revolution“ die Antwort auf Trump?