Kiko Duo-Chrome Nr. 396 Bright Peacock

Da in meiner Stadt kein Kiko Store ist, war ich umso erfreuter als mir meine Mama von einem Shopping Ausflug ein paar Lacke mitgebracht hat. Nr. 396, Bestandteil einer LE (die zur Zeit auch noch erhältlich ist), gefiel mir besonders gut und musste natürlich als erstes ausprobiert werden. Der Lack ist Grün mit goldenem Schimmer und changiert ins Türkis und Blau. Es war schwierig alle Farben mit der Kamera einzufangen, besonders mit der grünen Grundfarbe hatte ich so meine Probleme.
Kiko Duo-Chrome Nr. 396 Bright Peacock
Auftragen liess sich der Lack gut. Ich hab erst gedacht, dass das Ergebnis recht streifig aussehen wird (wie es ja oft der Fall ist bei Metallic Lacken), aber zu meiner Zufriedenheit waren kaum Streifen zu sehen bzw. waren diese nicht störend.
Kiko Duo-Chrome Nr. 396 Bright Peacock
Nach 2 Schichten war der Lack komplett deckend. Trockenzeit verkürzte ich mit Orly Polishield und auch da habe ich nichts zu beanstanden.
Kiko Duo-Chrome Nr. 396 Bright Peacock
Der Effekt ist wirklich toll und viel stärker als meinen Bilder zeigen. In der Flasche war ich erst gar nicht so angetan von der Farbe, aber als ich sie auf den Nägeln hatte, konnte ich mich kaum satt sehen.
Nach 4 Tagen kam der Lack wieder ab und bis dahin hatte ich kaum Abnutzungserscheinungen.
Kiko Duo-Chrome Nr. 396 Bright Peacock
Fazit: Toll! Ich bin wirklich begeistert und hab nichts zu beanstanden.

wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Skandal um Netflix: Pfusch bei Death Note Realverfilmung
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
Das AnimeNachrichten Team sucht Verstärkung!
wallpaper-1019588
[Neuerscheinungen] Meine MUST-HAVES im Juni 2019...
wallpaper-1019588
Das Mittelmeer, das am stärksten verschmutzte Meer der Welt
wallpaper-1019588
Deutschland, das Paradies für eingereiste Straftäter