Kia startet zur Fußball-Frauenweltmeisterschaft eine bundesweite Roadshow

Zur Frauen-Fußballmeisterschaft startet Kia mit speziell gestalteten Modellen eine bundesweite Roadshow. Bis zum 16. Juli laden 15 Fahrzeuge im Trikot-Design und ein Auto als “Ball” in 31 Städten zur Bekanntschaft mit der Marke ein. Begonnen wird in Stuttgart und den Abschluss bildet am 17. Juli ein Auto-Konvoi zum WM-Finale in der Frankfurter Commerzbank-Arena. In Berlin findet noch zusätzlich am 26. Juni eine Fahrt zum Eröffnungsspiel statt.

kia-frauen-fusball-wm

Wer die Kia-Roadshow besuchen will, muss immer zu den zentralen und belebten Punkten in der Innenstadt kommen. Das Zentrum der Kia-Aktionsfläche ist ein Kunstrasen-Areal mit einem großem Infostand in Fußball-Optik. Rundherum werden fünf Kia-Modelle aufgestellt sein, die die Interessierten unter die Lupe nehmen können. Ebenfalls kann man mit 10 Testfahrzeugen eine Fahrt untenehmen. Eine Probefahrt kann direkt am Infotresen gegen Vorlage des Führerscheins gebucht werden. Jeder Testfahrer absolviert eine 15-minütige Fahrt durch einen vorgegebenen Bereich der Innenstadt. Begleitet wird er dabei von einer Kia-kompetenten Beifahrerin, die Fragen beantwortet und weitere Informationen zu dem Modell liefert.

Auch gewinnen kann man. Kia verlost 2×2 Eintrittskarten für das Endspiel in Frankfurt. Dabei nehmen automatisch alle Testfahrer teil sowie alle Interessenten, die sich registrieren lasen. Es gibt aber auch im Rahmen der Veranstaltung kleinere Preise zu gewinnen.

Stationen der Kia-Roadshow

Stationen der Kia-Roadshow (jeweils von 10 bis 18 Uhr) sind Stuttgart (9.6.: Kronprinzenplatz), Offenburg (10.6.: Marktplatz), Augsburg (11.6.: Bahnhofsvorplatz), München (14.6.: Conti-Park, Bahnhofsvorplatz), Regensburg (15.6.: Regensburg Arcaden), Nürnberg (16.6.: Jakobsplatz), Würzburg (17.6.: Marktplatz), Jena (18.6.: Am Pulverturm), Dresden (20.6.: Altmarkt), Leipzig (21.6.: Augustusplatz – Opernseite), Magdeburg (22.6.: Willy-Brandt-Platz), Potsdam (24.6.: Platz vor dem Brandenburger Tor), Berlin (25.6.: Alexa Ravelinplatz); Rostock (27.6.: Neuer Markt); Schwerin (28.6.: Südufer Pfaffenteich), Lübeck (29.6.: Marktplatz), Kiel (3.6.: Asmus-Bremer-Platz); Bremerhaven (1.7.: Bremerhaven Kirchplatz vor H&M), Wolfsburg (2.7.: Porschestraße Nord), Bremen (4.7.: Investorengrundstück), Mönchengladbach (5.7.: Alter Markt), Bochum (6.7.: Dr.-Ruer-Platz), Bielefeld (7.7.: Jahnplatz), Kassel (8.7.: Friedrichsplatz)., Leverkusen (9.7.: Wisdorfer Platz, Marktplatz), Trier (11.7.: Viehmarktplatz), Saarbrücken (12.7.: Rathausplatz), Frankfurt/Main (13.7.: Carlo-Schmid-Platz) und Darmstadt (14.7.: Ludwigsplatz) sowie Mannheim (15.7.: Marktplatz, G1) und Viernheim (16.7.: Rhein-Neckar-Zentrum).


wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Mercedes 500 E W124
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Rabenmutter
wallpaper-1019588
Duell bei der Bestattung
wallpaper-1019588
# 216 - Der fremde Vater
wallpaper-1019588
Innige Freundschaft und Sehnsucht nach Familienleben – Hollie & Fux
wallpaper-1019588
Der ultimative Solo Female Traveler Survival Guide!