Kennst du schon…. Aayla Secura?

Heute begeben wir uns bei unserer Kategorie “Kennst du schon” ins Star Wars Universum. Wir stellen euch voller Freude Aayla Secura vor.

20090125_aayla_tcw

Aayla Secura ist eine Twi’Lek Jedi Ritterin mit Blauer Hautfarbe und braunen Augen sowie 179 cm groß. Bevor sie sich dem Jedi Orden anschlossen, war sie auf Ryloth ihrem Heimatplaneten ein Mitglied des einflussreichen Secura Clans. Als Meister dienten ihr in ihrer Zeit als Padawan neben Meister Windu und Meister Yoda auch Quinlan Vos und Meister Tholme. Sie selbst hatte aber nie einen eigenen Padawan, zudem trug sie den Rang General.

Um kurz den nachfolgenden Text zu erklären: Bei Star Wars gilt die Zeitrechnung VSY und NSY, bedeutet Vor der Schlacht von Yavin bzw. Nach der Schlacht von Yavin, da dies im Star Wars Universum eines der bedeutendsten Zusammentreffen zwischen Imperium und Rebellen darstellt.

aayla_secura_movie

Aayla wurde im Jahre 48 VSY auf dem Planeten Ryloth als angehörige des mächtigen und einflussreichen Secura-Clans geboren. Ihre Eltern verstarben sehr früh, daher übernahm ihr Onkel Pol die Verantwortung über das junge Mädchen. Jedoch plante er nicht lange für Aayla zu sorgen und sie als Sklave an die Hutten zu verkaufen. Jahre später befand sich Aayla in einem Verlies tief im Höhlensystem des Secura Clans. Dort begegnete sie zum ersten Mal dem Jedi Quinlan Vos und Meister Tholme die kriminelle Machenschaften auf Ryloth aufdecken sollten. Die Jedi retteten sie aus ihrer Gefangenschaft, da man ihr großes Potenzial im Umgang mit der Macht spürte. Es stellte sich heraus, dass Pol Secura an Schmuggel-Geschäften beteiligt war. Angesichts der schweren Vorwürfe war Pol sehr leicht zu überreden seine Nichte an die beiden Jedi zu überlassen, damit diese eine Jedi Ausbildung auf Coruscant beginnen konnte.

Im Jahr 22 VSY wurde Aayla zusammen mit insgesamt 200 anderen Jedi zum Planeten Geonosis geschickt, um dort die zwei Jedi Obi Wan Kenobi und Anakin Skywalker sowie die republikanische Senatorin Padmé Amidala zu retten. Das Einsatzteam unter der Führung von Meister Mace Windu warteten in den Zuschauerreihen der Arena der Gerechtigkeit, um genau zum perfekten Zeitpunkt zuzuschlagen. Nachdem nämlich die Arena mit Kampfdroiden gefüllt war, schlugen die Jedi zu, um Anakin, Obi-Wan und Padmé zu unterstützen. Mit einer Klonarme die Meister Yoda vom Planeten Kamino abgeholt hatte, wurden die Jedi schließlich aus der Arena gerettet, jedoch mussten trotzdem viele Jedi ihr Leben im Kampf lassen. Die Schlacht wurde schließlich außerhalb der Arena fortgesetzt und war ein voller Sieg für die Klonkrieger unter Führung der Jedi, da sich die Droidenarmee zurück zog. Aayla gehörte zu den Jedi, die das Gemetzel auf Geonosis überlebten.

Siege_of_Saleucami

Im Jahre 19 VSY setzte die entscheidende Phase der Klonkriege ein. Aalya wurde hierzu nach Felucia geschickt, um dort die Leiterin der Handelsgilde Shu Mai festzunehmen und die Gefangene Barriss Offee zu befreien. Shu Mai hatte sich jedoch, genau so wie die anderen Mitglieder des Separatistenrates auf dem Planeten Mustafar verschanzt. Dies wusste Aayla jedoch nicht. Im Zuge der laufenden Schlacht und während eines Patrouillenganges durch einen Pilzwald empfing der Marschall Kommandant Bly eine Holo Nachricht vom Obersten Kanzler Palpatine, der die sofortige Vernichtung aller Jedi befahl. Bly und die restlichen Klonkrieger führten diesen Befehl rasch aus und töteten Aayla und die anderen Jedi hinterrücks. Aayla selbst starb durch mehrere Kopf- und Bauchschüsse.

Aayla_Secura_Order_66

Jedoch war Aayla Secura noch Jahre nach ihrem Tod eine Berühmtheit. Auch viele Nicht-Jedi verehrten Aayla Secura sowohl als wunderschöne Twi’Lek als auch als sehr mächtige Jedi. Viele Personen schrieben selbst im Jahre 40 NSY noch Geschichten über sie, so geriet Aayla niemals in Vergessenheit. Zum ersten Mal war Aayla Secura im Film Star Wars Episode II – Angriff der Klonkrieger zu sehen, danach sahen wir sie in der Episode III – Die Rache der Sith. Hier wurde sie von der Schauspielerin Amy Allen dargestellt. Zudem fand man Aayla Secura in folgenden Videogames: Star Wars Battlefront II, Lego Star Wars, Star Wars The Force Unleashed und Star Wars The Clone Wars – Republic Heroes. Wobei sie in Battlefront II sowohl ein grünes als auch ein blaues Lichtschwert trug, in den Comics und den Filmen aber immer nur ein blaues. Der Autor der Star Wars Comics John Ostrander wollte Aayla eigentlich bei ihrem ersten Auftritt in Twilight – Jedi Dämmerung sterben lassen. Jedoch war die Tochter der Zeichnerin dagegen und so wurde sie am Leben gelassen. George Lucas war durch die Comics so beeindruckt von diesem Charakter so, dass sie direkt vom erweiterten Universum in die Filme übernommen wurde.

a3


wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit