Kellerasseln in der Wohnung – Möglichkeiten der Schädlingsbekämpfung

Viele Menschen denken, dass das Vorhandensein von Schaben und Asseln in einem Haus ein Zeichen für mangelnde Hygiene ist. Das ist absolut nicht richtig, denn sie können nicht nur in schmutzigen Wohnungen, sondern auch in den saubersten Häusern vorkommen. Kellerasseln können selbst dem saubersten Hausbesitzer Kopfzerbrechen bereiten.

Wie kommt die Assel ins Haus?

Assel auf Pflanze.Asseln in der Wohnung deuten nicht unbedingt auf mangelnder Hygiene hin.

Diese Frage stellt sich jeder Mensch, wenn er eine Assel sieht, sei es, dass er einen Schrank öffnet oder einfach nur sein Haus aufräumt und diese Kreatur findet. Jeder Haus- oder Wohnungsbesitzer bekommt eine Gänsehaut am ganzen Körper, wenn er den Panzer der Asseln sieht oder fühlt. Jeder wird dann alle möglichen Fragen über die Hygiene in seiner Wohnung stellen, aber dieser Ansatz ist völlig falsch. Das Vorhandensein von Asseln bedeutet nicht unbedingt, dass das Haus schmutzig ist, denn sie können auch in einem sehr sauberen Haus auftreten. Die Ursachen für das Auftreten von Asseln sind unterschiedlich. Um die wahren Gründe für das Vorhandensein von Asseln herauszufinden, müssen wir einen weniger traditionellen Ansatz für dieses heikle Problem wählen.

Hier sind einige Gründe für das Auftreten von Asseln:

Kellerasseln auf den Boden.Feuchtigkeit lockt Kellerasseln an.

Eine Ursache kann das Eindringen von Feuchtigkeit in die Wände sein. Auch Katzen- oder Hundefutter in verschiedenen Schalen und Näpfen ist ein fantastischer Anziehungspunkt für Asseln. Asseln leben in großen Gruppen. Wenn Sie eine finden, sollten Sie damit rechnen, dass Sie eine ganze Kolonie von Asseln vorfinden. Sie können sicher sein, dass ein Befall stattgefunden hat.

Diese als Assel bezeichnete Laus bevorzugt feuchte, warme Orte. Deshalb findet man sie am häufigsten in der Küche und im Bad und viel seltener im Schlafzimmer oder Wohnzimmer. Ein weiterer Grund für die Anwesenheit der Asseln in einer Wohnung sind Speisereste, die überall herumliegen, oder Lebensmittel, die nicht richtig verpackt sind. Wo die passenden Bedingungen für ihre Entwicklung herrschen, bleibt die Assel und vermehrt sich extrem schnell.

Wie kann man Kellerasseln auf natürliche Weise bekämpfen?

 Kellerasseln auf einem Holzstück.Kellerasseln können auch ohne Einsatz von Chemikalien oder giftigen Substanzen bekämpft werden.

Obwohl die Abscheu vor Asseln sehr groß ist, muss man nicht zu Chemikalien oder giftigen Substanzen greifen, um sie zu beseitigen. Es gibt besonders wirksame natürliche Alternativen. Zunächst einmal müssen alle vorbeugenden Maßnahmen ergriffen werden, um sicherzustellen, dass der bequeme Lebensraum des Schädlings zerstört wird.

Assel bereits festgesetzt, dann sollten folgende Maßnahmen ergriffen werden:

  • Da Asseln gut haften, sollten Sie ein Klebeband an Stellen anbringen, an denen sie sich bereits niedergelassen haben.
  • Legen Sie Weingeist auf einen flachen Teller oder in eine sehr kleine Schale, damit die Laus leicht an ihre Lieblingsspeise gelangen kann. Auf diese Weise können Sie sie auch leicht entfernen.
  • Locken Sie Asseln in eine Falle: Legen Sie verdorbenes Gemüse und Obst oder verfaulte Kartoffeln in eine flache Schale. Wenn Sie die Falle zum Laufen bringen und diese schrecklichen Kreaturen loswerden wollen, dann verstecken Sie andere Nahrungsmittel und schneiden Sie den Asseln den Zugang zu anderen Nahrungsquellen ab.
  • Da Asseln gerne Kartoffeln und Bananenschalen essen, können Sie daraus Assel-Fallen herstellen. Sie sammeln sich in großer Zahl auf Bananen- oder Orangenschalen und können leicht entfernt werden. Sie können auch eine flache Schüssel mit Obstbrand verwenden.
  • Eine bewährte und besonders wirksame Methode sind nasse Beutel. In diesen Beuteln wird die gesamte Kolonie gesammelt und kann dann leicht entfernt werden.

Vorbeugende Maßnahmen – ein Zuhause frei von Asseln

Asseln auf Holz.Asseln in der Wohnung braucht niemand, im Garten können sie jedoch hilfreich sein.

Das Wichtigste ist, die Feuchtigkeit in der Wohnung zu beseitigen. Die Schädlinge können in einem trockenen Raum nicht überleben, da dieser nicht die notwendigen Lebensbedingungen bietet. Außerdem sollte die Wohnung regelmäßig gelüftet werden. Frische Luft und fehlende Feuchtigkeit verhindern, dass sich die Asseln vermehren und überleben können.

Im Winter ist auch eine gute Belüftung der Wohnung zu empfehlen. Ständig geöffnete Fenster können Feuchtigkeit erzeugen und das im Haus entstehende Klima ausgleichen. Die richtige Isolierung eines Hauses ist ein wesentliches Element bei der Bekämpfung von Asseln. Wenn Sie Topfblumen haben, sollten diese auf spezielle Topffüße gestellt werden, damit eine gute Belüftung gewährleistet ist. So kann das Wasser ablaufen und verdunsten, ohne dass eine feuchte Umgebung entsteht.

Aber nicht nur das Innere des Hauses ist für das Auftreten von Asseln verantwortlich. Der Keller, die Terrasse oder der Balkon können ebenso verantwortlich sein. Deshalb müssen auch in diesen Fällen geeignete Maßnahmen ergriffen werden:

  • Blumentöpfe oder Gefäße sollten nie direkt auf den Boden gestellt werden, da sich darunter Feuchtigkeit bildet und Asseln anzieht.
  • Decken Sie Risse in Böden oder Parkett ab, da diese ebenfalls Feuchtigkeitsquellen darstellen.
  • Isolieren Sie die Rohre gut und lassen Sie keine Lücken in der Wand um die Rohre herum.
  • Legen Sie niemals nasse Matten oder Handtücher auf den Boden.  
  • Lüften Sie das Bad nach dem Duschen gut.  
  • Die Räume sollten im Winter gut gelüftet werden.
  • Wäsche sollte nicht in geschlossenen Kellern zum Trocknen aufgehängt werden, da sich dort Feuchtigkeit halten kann.

Interessante Dinge, die Sie über Kellerasseln wissen sollten

Asseln auf Holz.Weibchen können pro Jahr bis zu 100 Eier legen.

Externe Aspekte und Besonderheiten:

  • Die Assel wird im ausgewachsenen Zustand bis zu 15 mm groß und ihr Körper ist schwarz bis hell- oder dunkelgrau gefärbt. Der Körper ist flach.
  • Die Assel ist nachtaktiv und verträgt kein Licht. Die Unterseite des Körpers benötigt viel Feuchtigkeit und das Tier meidet daher trockene Stellen. Es bevorzugt dunkle, feuchte Orte, vor allem tagsüber.
  • Wenn keine Feuchtigkeit vorhanden ist, können die Asseln nicht atmen, da sich ihre Kiemen am unteren Teil des Körpers befinden.
  • Die Lunge der Asseln trägt nur zu fünf Prozent zu ihrer Atmung bei.
  • Das Weibchen produziert über 100 Eier pro Jahr. Diese Eier befinden sich in einer Art Beutel auf der Brust des Weibchens, und die Jungen verlassen ihre Mutter erst, wenn sie in der Lage sind, selbst zu schlüpfen.
  • Die Assel könnte im Garten nützlich sein, da sie die Fähigkeit besitzt, Humus zu bilden. Aber auch dann empfehlen wir nur kleine Gruppen von Asseln im Garten.
  • Die Asseln dürfen auf keinen Fall im Keller gehalten werden. Bevorzugte Verstecke sind unter Blumentöpfen, zwischen Regalen oder zwischen Kartoffelvorräten.

wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]