Keine Lust zum Kochen - was ist der Alternativplan?

Liebe Coco's Cute Corner Leser
Heute habe ich leider kein Rezept für euch. Ich koche fast jeden Abend nach der Arbeit für mich und Mr. C. Abendessen, aber wirklich jeden Tag hab ich dann doch keine Lust (oder Zeit) dazu. Manchmal fehlt mir auch einfach die Inspiration. Ein Abend so ganz ohne Essen oder kulinarische Momente ist aber trotzdem unvorstellbar. Dann könnte ich vor lauter knurrendem Magen wohl kaum schlafen. Also braucht es für solche Abende einen Alternativplan. Da wir beide Käse- und Antipasti-Liebhaber sind, ist klar, was es an solchen Abenden gibt. Ein hübsch gedeckter Tisch voll mit verschiedenen Käsesorten, Oliven, Chorizo, Pepper Balls und und und. Dazu ein Glas Wein. Ich geniesse das ungemein. Wie das jeweils aussieht, seht ihr auf den nachfolgenden Bildern.
Cheese PlateCheese Plate
Manchmal gibt es aber trotzdem auch etwas Selbstzubereitetes dazu. Wie dieses Knäckebrot, Humus oder Datteln im Speckmantel. Am Abend, wo die Bilder entstanden sind, hatte ich aber auch darauf keine Lust. Alles im Supermarkt erstanden und statt Brot, welches wir sonst unter der Woche kaum essen und somit Reste hätten, was ich nicht will, gibt es Darvida dazu.
Cheese PlateCheese PlateCheese Plate
Dass alle Leckereien in hübsche Schälchen abgefüllt und aufgetischt werden, ist übrigens immer so. Auch wenn es keine Fotos davon gibt. Hübsch anrichten gehört dazu. Ich würde nie, nie, nie das Fleisch in der Packung oder die Oliven im Glas auf den Tisch stellen. Auch wenn wir am Sonntag brunchen, wird die Konfitüre oder der Frischkäse abgefüllt und in einem Schälchen auf den Tisch gestellt oder die Wurst hübsch gerollt auf einem Brett oder einem Teller angerichtet, Kästestückchen auf einer Etagère serviert. Auch wenn wir keinen Besuch haben. Das Auge isst schliesslich mit.
Cheese PlateCheese Plate
Das hab ich bestimmt von meiner Mama. Sie war nie eine grosse oder leidenschaftliche Köchin. Aber die kalten Platten mit Wurst und Käse wurden immer hübsch angerichtet und mit Gürkchen oder hartgekochten Eiern dekoriert. Lustigerweise tickt Mr. C. in diesem Punkt genau gleich. Als wir uns erst kurz kannten, ich bei ihm zu Besuch war, hat er Antipasti aufgetischt und ebenfalls alles wunderschön angerichtet. Mir wurde sofort warm ums Herz. :-)
Seid ihr beim Anrichten aus so "pedantisch" oder ist euch egal, wie angerichtet wird, wenn es nur kaltes Abendbrot gibt?
Alles Liebe,
Keine Lust zum Kochen - was ist der Alternativplan?

wallpaper-1019588
Leoniden – Again
wallpaper-1019588
Infused Water: aromatisiertes Wasser
wallpaper-1019588
Gurr eröffnen Instagram-Account für Bandgesuche
wallpaper-1019588
Wer ist Arbeitnehmer?
wallpaper-1019588
Urlaub an der Nordsee: Strandschlafen & Wattwandern in Otterndorf
wallpaper-1019588
Nintendo entfernt das beliebte Mario Maker 2-Level ohne ersichtlichen Grund
wallpaper-1019588
Welle gegen HerrNewstime: und schon wieder in der Kritik (News)
wallpaper-1019588
Kreative Teppanyaki-Küche 2.0