Kein Post über die "Feathered Fall"-LE und auch keiner über "Meet me in Venice".

Nur ein klitzekleines bisschen.. ich kann beide nämlich nicht mehr sehen.
Aber hej an euch erstmal!
In den letzten Wochen erscheinen beim Scrollen durch meine Timelines/Newsfeeds/Neuigkeiten, immer wieder die "Feathered Fall" von catrice und die "Meet me in Venice" LE von p2. Ich habe einige Neuzugänge rumliegen und hadere mit mir, diese vorzustellen.. vielleicht doch lieber was von den Gehypten?
Die bunte Wollsocke hatte es geschafft, mir auf Instagram den "Peacocktail"-Lidschatten schmackhaft zu machen. Obwohl ich haargenau weiß, dass grüner Lidschatten in all seinen Varianten an mir völlig beknackt füchterlich aussieht, habe ich ihn mir gekauft.
Das Endergebnis war, dass ich mich zu einem (Bar-)Dienst am trunkenen Gast zwar getraut habe, das Gefunkel außerhalb des Badezimmers zu tragen, letztendlich aber aussah wie eine Dragqueen. Ohne Dunst für AMUs. Blöde Kombination. Bei mir also Feathered Fail.
Also Idee verworfen. Gibt ja genug andere Blogs, bei denen man die anschauen kann. Und die ein oder andere kann damit echt super umgehen, hab ich ja oben schon verlinkt. Ob der Lidschatten je wieder angefasst wird, steht auch in den funkelnden Sternen.
Und die "Meet me in Venice"-Blushes glitzern mir auch viel zu sehr. Die habe ich sogar im Laden schon erfolgreich ignoriert. Ja ok.. der ist schick. Aber der glitzert.
Stattdessen habe ich den Gutschein von meinem Schwesterherz für essentielle Dinge wie Lippenstifte und den Manhattan-Bloggers Choice-Nagellack von Jettie ♥ eingelöst. Also erzähl ich euch lieber etwas darüber.
Soviel Vorgeplänkel ist schon n bisschen gemein, oder? ;)
Heute ist erstmal der Maybelline Color Sensational "540 Hollywood Red" dran. Das ist der zweite Lippenstift, den ich aus dieser Serie gekauft habe. Ich bin mir sicher, das war nicht der letzte. Meine Love Story mit Nr. 1 könnt ihr hier nachlesen.
Kein Post über
Verpackungsopfer wie ich bin, konnte mich Maybelline damit schon ködern. Semitransparente, eckige Hülle, schlicht, bisschen silbern dran - reicht. Die Qualität an sich hat mich bei Atomic Pink ja schon überzeugt.
Kein Post über
Die Color Sensational-Lippenstifte sind allesamt so dermaßen gut pigmentiert und trotzdem eher cremig im Finish, dass sie genau das halten, was die p2 high intense maxi lipsticks versprechen. (Meine Darüber-muss-ich-Bloggen-Liste ist eeewig lang, vorgenannter steht auch drauf.)
Der "Hollywood Red" ist kein - wie man vom Namen her vermuten würde - glamouröses Rot-Rot, sondern ein netter mitteldunkler Rosenholz-Ton. Das Bild vom Swatch auf der Hand trifft die Farbe am besten.
Der Geruch ist wieder sehr spezifisch, allerdings kann ichs diesmal nicht so genau definieren. Fruchtig-dezent-angenehm auf jedenfall. Durch die gute Pigmentierung und das cremige Finish empfehle ich eine Base, das verlängert die Haltbarkeit auch nochmal. Ohne Base kann es passieren, dass der Lippenstift in die Lippenfältchen verläuft.
Kein Post über
Mit Base habe ich einen kompletten Bardienst mit viel reden und viel trinken (Cola!) überstanden. Das haben manche MACs nicht geschafft. Ich komme am besten mit dem Pinselauftrag zurecht, da ich mit der Form der Lippenstiftes Schwierigkeiten habe. Mir ist die Kuhle vorn einfach zu doll. Wisst ihr was ich meine?
Mein Fazit: Die Color Sensational-Lippenstifte können es von der Qualität her locker mit denen von MAC aufnehmen.

Kein Post über

links: MAC - Mystical | rechts: maybelline - Hollywood Red


Kleiner Tipp: Der "Hollywood Red" sieht bei mir aufgetragen dem "Mystical" aus der Alluring Aquatic LE sehr ähnlich. Auch das Finish kommt fast hin. Nebeneinander gehalten sind die ähnlich, der Maybelline ist etwas intensiver und kühler. Letztenendes liegts ja auch immer an der eigenen Lippenfarbe, aber wer den "Mystical" nicht bekommen hat und auf solche Farbtöne steht, kann den "Hollywood Red" durchaus mal testen.
Enthalten sind übrigens 5 g und bezahlt habe ich bei Müller 7,95€.
Mehr zu meiner Gutscheinausbeute gibts in den nächsten Tagen :-)
Kauft ihr eigentlich auch Dinge, von denen ihr wisst, dass sie euch nicht stehen werden?
Lasst es uns wissen!
Liebe Grüße,
smuelgi

wallpaper-1019588
Der wilde Mann: Warum Du Initiation brauchst, um deine Männlichkeit zu leben
wallpaper-1019588
Schweiger PopUp Restaurant
wallpaper-1019588
BELGRAD: Wirklich frei
wallpaper-1019588
Indie-Party deluxe – Gewinne 1×2 Karten für das Konzert von Kakkmaddafakka in Heidelberg
wallpaper-1019588
Nicola Conte & Cloud Danko – LOVE FLOWER – A Cosmic Message From The Third World – Vol.10
wallpaper-1019588
Volljährig
wallpaper-1019588
Ravensburger tiptoi CREATE Starter-Set mit Weltreise-Buch
wallpaper-1019588
Die Liste der Verräter