Katrina is a bitch

Platz für Post-Katastrophenkunst: Hurricane Katherina brauste 2005 durch New Orleans und entfachte seitens der Bush-Regierung sowas wie ein Fingerzucken. Umso mehr beschäftigten sich engagierte Künstler mit der Essenz dieser verheerenden Katastrophe.

KATRINA IS A BITCH

via metmuseum.org

Einer davon ist der Fotograf Robert Polidori, dessen beeindruckende Bilder man hier verdauuen kann. Die Ausstellung zu seiner Reihe After the Flood im New Yorker Metropolitan Museum of Art war schon ziemlich beeindruckend. 2009 gab es Polidoris Impressionen von New Orleans auch in Montréal zu sehen, hier folgt ein Mashup (bitte frankophones Ohr hinhalten, aber ich glaube man kapiert auch so):

Click here to view the embedded video.

Über flavorwire bin ich nun auf eine etwas plakativere urbane Herangehensweise gestoßen. Fotograf Richard Misrach hat das hier festgehalten:

Untitled (New Orleans and the Gulf Coast, 2005) © Richard Misrach, excerpted from the book Destroy This Memory, published by Aperture

via flavorwire


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte