Kat Zhang: Twin Souls - Die Verbotene

Kat Zhang: Twin Souls - Die Verbotene
In den Americas wird wie überall auf der Welt jeder Mensch mit zwei Zwillingsseelen geboren, die sich einen Körper teilen. Doch eines ist in den Americas anders, denn hier findet die rezessive Seelen Frieden und verschwindet noch in jungen Jahren. Von diesem Moment an bewohnt die dominante Seele alleine den Körper und es bleibt nur noch eine Erinnerung zurück an die geteilten Jahre. Addie Tamsyn ist 16 Jahre alt und ihre Akte wird immer einen Makel haben, dann sie hat viel später Frieden gefunden als üblich. Doch die Wahrheit ist, dass Eva niemals wirklich verschwunden ist. Sie lebt weiterhin im Körper von Addie, ohne die Möglichkeit zu haben die Kontrolle zu übernehmen und die Mädchen haben gelernt sich nicht anmerken zu lassen, dass sie ein Hybrid sind, diese verhasste und in den Americas gejagte Lebensform in der sich immer noch zwei Seelen einen Körper teilen. Alles verändert sich, als Addie und Eva andere Hybride kennenlernen und sie das in Frage stellen, was ihnen ihr Leben lang vermittelt wurde.

Ich dachte zunächst, dass es sich bei "Twin Souls - Die Verbotene" von Autorin Kat Zhang um eine weitere Dystopie handelt. Dem ist jedoch nicht so. Vielmehr handelt es sich hier um eine Art Fantasy die in einer Welt spielt, die der unseren sehr ähnlich ist, bis auf die Tatsache, dass sich hier zwei Seelen einen Körper teilen und den daraus entstandenen unterschiedlichen Entwicklungen in der Weltpolitik. Addie und Eva leben in den Americas, was geographisch dem Amerika entsprechen dürfte was wir kennen, jedoch nach außen hin abgeschottet ist und da schon eher an Nord-Korea erinnert.

Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Eva, der rezessiven Seele in Addies Körper, die dazu verdammt ist zu beobachten ohne persönlich eingreifen zu können. Sie kann sich mit Addie unterhalten und diese Dialoge sind im Buch mit einer anderen Schriftart hervorgehoben. In diesem Punkt weist "Twin Soul - Die Verbotene" Parallelen zu "Seelen" von Stephenie Meyer auf, was für mich aber keine Rolle spielte, da die Bücher ansonsten sehr unterschiedlich sind.
Obwohl diese Zwillingsmädchen noch nicht einmal eigene Körper haben, ist es Autorin Kat Zhang gut gelungen ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten herauszustellen und insbesondere deren Gefühle und Empfindungen zu übertragen. Bei den anderen Figuren ist es mir nicht immer so gut gelungen Unterschiede zu erkennen und auch eine klare Charakterisierung fällt hier schwer. Insgesamt gesehen habe dieses Buch sehr gerne gelesen und im weiteren Verlauf wird die Handlung auch immer spannender. 
Da es sich hier um den ersten Teil einer Reihe handelt, bin ich bereits gespannt wie die Geschichte fortgesetzt werden wird, denn Potenzial ist auf jeden Fall noch vorhanden.
Empfehlen kann ich "Twin Soul - Die Verbotene" an alle Leser ab ca. 14 Jahren die ungewöhnliche Geschichten mögen.
So habe ich bewertet:
Kat Zhang: Twin Souls - Die Verbotene
Und hier kann man das Buch kaufen: Kat Zhang: Twin Souls - Die Verbotene

wallpaper-1019588
Außerirdisch invasierendes Zeitgespringe
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
SEX IN DER WÜSTE by Ef You – 200 Minutes of funky Summer Tunes with some Reggae, Dub, Funk, Brazil, Breaks, HipHop, Soul, Cumbia, Afro, Jazz Tracks for FREE DOWNLOAD
wallpaper-1019588
Migrationspakt
wallpaper-1019588
Nählexikon – Näh-ABC: Die wichtigsten Nähbegriffe schnell erklärt
wallpaper-1019588
These New Puritans: Himmel und Hölle
wallpaper-1019588
Happy Birthday an die Elder Scrolls-Reihe: Morrowind gibt es nur heute noch für umme
wallpaper-1019588
MOTOWN 100 Originals MIX