Kastanienkuchen mit Speck und Roquefort - Kastanienliebe

Liebe Coco's Cute Corner Leser
Sobald es in der Stadt nach heissen Maroni (Kastanien) duftet, ist für mich klar, dass es Herbst ist und sich das Jahr so langsam dem Ende zuneigt. Einen Duft, den ich seit Kindheitstagen so sehr mag und der mir immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Wahrscheinlich, weil mir als Kind bei dem Duft klar wurde, dass Weihnachten nicht mehr so weit weg ist und ich mich jedes Mal riesig auf das grosse Fest gefreut habe. Ich bin noch heute immer ein Weihnachtsfan, ist die Adventszeit doch eine ganz besondere und einzigartige Zeit im Jahr. 
Kastanienkuchen mit Speck und Roquefort - KastanienliebeKastanienkuchen mit Speck und Roquefort - Kastanienliebe
Bleiben wir aber noch etwas beim Herbst, bevor ich euch diese Woche noch den ersten weihnachtlichen Post in diesem Jahr zeigen werde. ;-) Ich liebe nicht nur den Duft von Kastanien, sondern auch den Geschmack. Als Kinder haben wir diese jeweils bei meiner Oma im Kamin geröstet. Fasziniert und ungeduldig habe ich darauf gewartet, bis sie fertig waren und habe mir meist den Mund verbrannt, weil ich sofort zugelangt habe, kaum kamen sie aus dem Feuer. ;-)
Kastanienkuchen mit Speck und Roquefort - KastanienliebeKastanienkuchen mit Speck und Roquefort - Kastanienliebe
Als Kastanienfan war klar, dass ich den Kastanienkuchen ausprobieren muss, als ich diesen im Kochbuch Selbst gemacht: Pizza, Quiches & Tartes entdeckt habe. Daraus habe ich euch auch schon die Quiche mit Jakobsmuscheln vorgestellt. Kastanienmehl habe ich übrigens im Reformhaus gefunden und der Duft dieses Mehls ist einfach nur himmlisch. Ich werde bestimmt bald mal ein Brot mit diesem Mehl verfeinern.

Zutaten

75 g Roquefort
3 Schalotten
2 Eier
100 g Mehl
100 g Kastanienmehl
1/2 Päckchen Backpulver
100 ml Weisswein
3-4 EL Olivenöl (ich habe 3 genommen)
75 g geräucherte Speckwürfeli
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Käse zerkrümeln, die Schalotten schälen und in Ringe schneiden.
Kastanienkuchen mit Speck und Roquefort - Kastanienliebe
Die Eier in eine Schüssel schlagen und mit den beiden Mehlsorten und dem Backpulver verrühren. Nach und nach den Weisswein und das Olivenöl zufügen. Salzen und pfeffern. DIe Schalotten, Speckwürfel und Käsekrümel sorgfältig untermischen.
Kastanienkuchen mit Speck und Roquefort - Kastanienliebe
Den Teig in eine Backform füllen und im vorgeheizten Ofen 45-60 Minuten backen. Nach 45 Minuten Garprobe machen. Bei mir war der Kuchen nach dieser Zeit durch. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Kastanienkuchen mit Speck und Roquefort - Kastanienliebe
Dieser Kuchen ist wunderbar würzig, lecker, herbstlich und passt zu einem Salat.
Löst bei euch der Duft von warmen Kastanien auch so viele Erinnerungen aus?
Alles Liebe,
Kastanienkuchen mit Speck und Roquefort - Kastanienliebe

wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
POLOLO: Sandmännchen-Geburtstag & Oster-Special + Verlosung
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Spruch geburtstagswunsche 55
wallpaper-1019588
Valentinstag geschenke manner geschenke
wallpaper-1019588
Geburtstagbpruche frech witzig
wallpaper-1019588
Ich wunsche dir viel