Käsekuchen "einfach" anders - Delicious Dessert! Beeren-Quarktorte

Hallo und Happy Karneval!
Heute back ich' s mir mal nicht - heute gibt's mal Kaltes Leckeres.
Zwar passt es wegen dem Quark in die Käsekuchen Aktion von tastesheriff
und ihrer Mitmach - Aktion diesen Monat:  Ich back's mir  - Käsekuchen! aber der Ofen
bleibt bei mir heute mal aus.
Warum es jetzt trotzdem ein Käsekuchen ist, fragt ihr?!
Naja, weil es eben auch aus Quark und Sahne ist und einen Boden hat und wenn man es in
einer Springform anrichten würde, es auch wie eine Torte aussieht.
Nur habe ich hier die Auflaufform ausgewählt.
Eigentlich die perfekte Sommerspeise, weil dieses Dessert wirklich sehr leicht, fruchtig
und frisch Schmeckt. Was ich zwar noch nicht ausprobiert habe aber sicher gut
funktioniert ist das Anrichten in vielen kleinen Gläsern und fertig machen für ein Picknick

Und hier kommt das Rezept
Zutaten
100 g weiße Kuvertüre (geht aber auch mit Vollmilch oder Bitterschokolade)

3 EL neutrales Öl

200g Knuspermüsli/ Vollkorn Butterkekse

 5 Blatt weiße Gelatine (im Sommer ruhig ein Blatt mehr)

200g Himbeeren (auch TK)

100 g frische Himbeeren

2 El Puderzucker

1 Päckchen Sahne steif

Blätter von 2-3 Stielen Minze

500 g Magerquark, zimmerwarm

80 g Zucker

300 ml Sahne


Eine Auflaufform oder Springform
Den Boden der Springform sowie die Seiten (Streifen zurecht schneiden) mit Backpapier auslegen - bei der Auflaufform müsst ihr nichts machen.Vollkornkekse zerbröseln und die weisse Schokolade grob hacken und mit dem Öl über einem heissen Wasserbad rührend schmelzen lassen.Müsli oder Kekse grob hacken und mit der Schokoladenmasse vermengen und auf den Boden streichen und leicht andrücken.


Wer Kekse nimmt sollte etwas mehr Schokolade (etwa 20 g) nehmen.
Gelatine in kaltem Wasser  einweichen. 75 g frische Himbeeren für die Deko zur Seite legen.Den Rest mit Puderzucker und Sahnesteif pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
Quark und Zucker mit einem Schneebesen glatt verrühren.Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze mit 4 EL Quark auflösen und unter die  die restliche Quarkmasse unterheben.Sahne steif schlagen und unterheben. Die Quark-Sahne-Creme nun gleichmässig auf dem Keks/Müsli-Schokoladen Boden verteilen.Mit einem Löffel Mulden in die Creme drücken, Beerengelee hineinträufeln und mindestens 3 Stunden kalt stellen.


Kurz vor dem Servieren mit Minzblättern und den zurückgelegten Himbeeren dekorieren.
Viel Spaß - feiert schön und habt ein tolles Wochenende
Schaut auch mal hier vorbei: tastesheriff 


wallpaper-1019588
Musik und noch kein Konzept
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #105
wallpaper-1019588
Spitzkohlpfanne mit Kasseler
wallpaper-1019588
Tag der Nachbarn 2020 - anders als sonst