Käse - Milch - Kuchen


Backbücher sind sowas tolles. Im Moment gibt es soooooo viele schöne
die ich wirklich, wirklich sooooo gerne hätte.
Zumindest mal reinschauen und ein oder zwei Rezepte nachbacken.
Aber leider würde das meinen Geldbeutel sprengen .....
 Kennt ihr das auch wenn ihr ein Buchcover seht und dann nur noch denkt "das.muss.ich.haben"?
Die tollen Rezensionen auf den verschiedenen noch tolleren Blogs tun dann
natürlich den Rest indem sie unverschämte Leckereien zeigen von denen ich
dann gerne alles probieren möchte.
Vielleicht kann ich euch ja heute auch mal Lust auf ein Buch machen.
Dieser leckere Kuchen ist ein weiteres Rezept aus dem Buch "Aus dem Coffeeshop" von Dr. Oetker.
Da ich ein absoluter KäsekuchenFan bin hat mich diesesRezept schon beim ersten durchblättern angelacht.Mit so viel Milch hab ich noch nie einen Käsekuchengebacken. Deshalb war es sowas von klar dass ich dieses Rezept unbedingt ausprobieren musste.
Die Zubereitung von Teig und Belag ist wirklich nicht schwer
und die Zutaten hat man eigentlich auch immer daheim. 
Käse - Milch - Kuchen


Käse-Milch-Kuchen
Für den Knetteig150g Mehl1 gestr. TL Dr.Oetker Backin100g Butter50g Zucker1 Eigelb (Größe M)
Etwas Mehl zum Bestäuben
Für den Belag 500g Magerquark80ml Sonnenblumenöl120g Zucker1 Eiweiß (Größe M)Mark von 1 Vanilleschote40g Speisestärke500ml Milch (3,5% Fett)
* Den Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 170°C, Heißluft etwa 150°C* Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen und in eine Rührschüssel geben. Butter, Zucker und Eigelb hinzufügen. Die Zutaten mit einem Mixer (Knethaken) zunächst kurz auf siedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten.* Anschließend auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kurz zu einem Teig verkneten. Den Teig halbieren. Eine Hälfte mit Mehl bestäuben und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Platte (Durchmesser etwa 26 cm) ausrollen. Die Teigplatte in eine Springform (Durchmesser 26 cm, Boden mit Backpapier belegt) lgen.* Restlichen Teig zu einer Rolle (etwa 75 cm Länge) formen, an den Springformrand legen und so an die Form drücken, dass ein etwa 3 cm hoher Rand entsteht.* Für den Belag Quark mit Sonnenblumenöl, Zucker und Eiweiß gut verrühren. Vanillemark hinzugeben. Speisestärke mit Milch verrühren und unter die Quarkmsse rühren. Die Masse auf den Teigboden geben und Glatt streichen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Den Käsekuchen etwa 70 Minuten backen.* Die Form auf einen Kuchenrost stellen. Den Kuchenrand mit einem Messer lösen. Den Kuchen in der Form erkalten lassen, dann aus der Form lösen. Den Käse-Milch-Kuchen auf eine Tortenplatte setzen, in Stücke schneiden und servieren.
Käse - Milch - Kuchen
* Vielen Dank an an Dr.Oetker für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares

wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brotbackmischung – Tanja’s Backliebe – 25 Tester gesucht
wallpaper-1019588
"Captain Marvel" [USA 2019]
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
Rewe valentinstag musical
wallpaper-1019588
Verletzungen beim Wellenreiten
wallpaper-1019588
Bloom Into You: Vorab-Cover des ersten Volumes bekannt gegeben
wallpaper-1019588
2020 – dein Self Care Jahr