Kasabian mit neuer Single und neuem Album

Der erste Song aus dem Album nennt sich ganz easy “eez-eh”.

1469803_10151760945267045_1933094324_nDass die Briten von Kasabian ziemlich gerade aus sind, sollte längst bekannt sein. Mit ihrem neuesten Werk haben sie sich aber selbst übertroffen. Das mittlerweile fünfte Studioalbum der Band aus Leeds heißt nämlich schlichtweg “48:13″. Die Verschwörungstheoretiker werden enttäuscht sein, dass es sich hierbei weder um eine verschlüsselte Botschaft der Freimaurer, noch um den neuesten Roman von Dan Brown handelt. Die Zahl steht ganz einfach für die Spieldauer der Platte.

Erscheinen wird das Werk, das rein äußerlich im schrillen Pink daherkommt am 6. Juni. Mit dabei die oben erwähnte Single “eez-eh”, die eine logische Folge aus der letzten Platte “Velociraptor” zu sein scheint. Die neue Nummer ist nur noch schneller, als der vergleichbare Track “Switchblade Smile.” Kasabian scheinen den Groove gefunden zu haben und sind somit heißer Anwärter auf die Herrschaft der Indie-Schuppen, denn die Tanzbarkeit des Tracks ist unaufhaltsam. Der Gitarrist der Britrocker Serge Pizzorno sagt selbst zur neuen Richtung des Albums und auch der Single folgendes: “We had the confidence to be more direct, more honest with this album. I started to strip away layers rather than to just keep adding.”

 

Eine Tracklist gibt es auch schon:

01. (Shiva)
02. Bumblebeee
03. Stevie
04. (Mortis)
05. Doomsday
06. Treat
07. Glass
08. Explodes
09. (Levitation)
10. Clouds
11. Eez-eh
12. Bow
13. S.P.S.

Hier könnt ihr euch die Single “eez-eh” in voller Länge anhören:


Facebook // Website // Vevo

Yannick

 



wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?