Kartoffelpuffer aus gekochten Kartoffeln

Kartoffelpuffer aus gekochten Kartoffeln
Heute befinden wir uns wieder in meiner Heimat… und zwar mit einem weiteren Kartoffelgericht. Kartoffelpuffer aus gekochten Kartoffeln. Einen einheitlichen Namen dafür habe ich noch nicht gefunden, da es in jedem Dorf unter einem anderen Namen bekannt ist. Ich kenne es als „Baggs“.
  •           250gr Kartoffeln
  •           20gr Butter / Margarine
  •           Salz & Pfeffer
  •           Muskat
  •           Kümmel

Die Kartoffeln mit Schale gar kochen, pellen und pressen. Oder einfach die Reste vom Vortag verwenden.
Die Butter/ Margarine in einer Pfanne schmelzen, danach die gepressten Kartoffeln in die Pfanne geben und mit einem Kochlöffel festdrücken.
Nun von jeder Seite einige Minuten garen.
Klassisch wird dieses Gericht solitär mit Butter/ Margarine gegessen. Oder aber mit einem Blattsalat.
Aber natürlich kann man es auch als Beilage essen.
Ich persönlich mag Apfelmus dazu. 

wallpaper-1019588
Warum jagen Hunde ihre Rute?
wallpaper-1019588
Robustes Tablet LG Ultra Tab vorgestellt
wallpaper-1019588
R.I.P. Marilyn Monroe
wallpaper-1019588
[Manga] Die Blumen des Bösen – Aku no Hana [4]