karotten-kokos süppchen…

…ist ein klassiker für jung und alt. macht freude!

 

Zutaten:

salz, pfeffer

300 g karotten, 2 schalotten, 20 g ingwer, 20 g kokosraspeln

2 el rapsöl, 1 el currypulver, 500 ml gemüsefond, 200 ml rahm, 150 ml kokosmilch

karotten-kokos süppchen… 

die karotten schälen und in scheiben schneiden. die gewürfelten schalotten sowie der geschälte und geraspelte ingwer dazugeben, dann alles im öl andünsten. das currypulver darüberstäuben und kurz anrösten. mit dem gemüsefond und dem rahm ablöschen, aufkochen, dann bei milder hitze und geschlossenem deckel 15-20 minuten köcheln lassen. alles mit dem pürierstab fein pürieren. die suppe durch ein feines sieb in einen anderen topf giessen. falls nötig, die suppe mit hilfe einer suppenkelle durch das sieb streichen. mit salz und pfeffer abschmecken. die kokosmilch erwärmen, aufschäumen und auf die suppe geben. mit kokosraspeln garniernen.

leider habe ich noch kein foto des gerichts, die farben sind intensiv, der weisse kokosschaum elegant. die suppe ist einfach herzustellen und doch beeindruckend… ein ideales gericht, wenn gäste vorbei kommen. die mengen sind für 4 personen berechnet, die suppe ist in 25 minuten problemlos herzustellen.


wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9 (Plus): Drei offizielle Teaser-Videos veröffentlicht
wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Tirolerkogel (1377 m) und Kuchl Alm | Annaberg
wallpaper-1019588
Ein Virus als Staatsfeind
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Endlich Sommerferien – Buchkapitel-2
wallpaper-1019588
Links oder Rechts?
wallpaper-1019588
Hörschwäche erkennen und akzeptieren