Kann man Altersweitsichtigkeit lasern lassen?

Altersweitsichtigkeit lasernMeist beginnt es ab Mitte dreißig, bei dem einen früher, bei dem anderen später, aber doch sind beinahe alle Menschen irgendwann davon betroffen: Die Altersweitsichtigkeit (Presbyopie).

Bei den einen macht sie sich recht früh und stark bemerkbar, bei anderen vielleicht erst zehn Jahre später und nimmt nur langsam zu. Meist trudelt die Altersweitsichtigkeit auch nur schleichend ein und der Betroffene merkt erst wie schlimm es ist, wenn die Buchstaben vor den Augen beinahe nicht mehr zu erkennen sind.

So greifen viele Betroffene schon relativ früh zur Lesebrille oder bekommen Kontaktlinsen. Doch immer häufiger stellt sich die Frage nach einer Alternative, denn vielen Menschen ist eine Brille lästig und sowieso nie auffindbar, wenn man sie gerade dringend braucht. Und Kontaktlinsen sind eh nicht Jedermanns Sache.

Wie sieht es also mit einer Operation bzw. Laserbehandlung aus? Wer kann sich überhaupt die Augen lasern lassen und von wem?

Ist es denn überhaupt möglich, die Altersweitsichtigkeit lasern zu lassen? Viele Fragen zu einem wichtigen Thema!

Nur von Spezialisten die Altersweitsichtigkeit lasern lassen

Sollten Sie sich überlegen, Ihre Altersweitsichtigkeit lasern zu lassen, ist es sehr wichtig, dass Sie sich vorher eine ausführliche fachliche Beratung einholen.

Dafür sollten Sie unbedingt in eine spezielle Augenklinik gehen. Eine Operation birgt immer Risiken und die Entscheidung sollte von Person zu Person individuell mit dem beratenden Arzt abgestimmt werden.

Da fast jeder Mensch irgendwann unter Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) leidet, ist hier die Forschung schon recht weit fortgeschritten, so dass die Ärzte das Ergebnis relativ gut abschätzen können. Wichtig ist, dass Sie niemals zu große Erwartungen an das Ergebnis stellen dürfen, da eine vollständige Wiederkehr der Sehkraft wie früher nicht möglich ist.

Bei einer Augenoperation gibt es zum einen die Möglichkeit, einen Teil der Hornhaut auf dem Auge abgetragen, und zwar von außen nach innen hin immer etwas mehr, sodass sich die Eigenschaften der Hornhaut verändern und Sie so wieder besser sehen können.

Oder das Auge wird mit einer speziellen Methode gelasert. Dabei wird ein Auge auf Kurzsichtigkeit, das andere auf Weitsichtigkeit gelasert. Ihr Gehirn passt sich dieser Veränderung an. Dieses Verfahren wird seit langer Zeit von Fachärzten mit weitestgehend gutem Erfolg praktiziert, daher gibt es bereits einige längerfristige Studien, die die Laserbehandlung gegen Altersweitsichtigkeit befürworten.

Behandlungsvoraussetzungen zum Altersweitsichtigkeit lasern und weitere Informationen

Wenn Sie fachlich kompetent von einem Augenspezialisten beraten wurden, müssen Sie außerdem noch einige Voraussetzungen erfüllen, bevor Sie Ihre Altersweitsichtigkeit lasern lassen können.

Sie sollten mindestens achtzehn Jahre alt sein und trotz Weitsichtigkeit eine stabile Sehstärke aufweisen. Außerdem ist es sehr wichtig, dass Sie unter keinerlei Augenerkrankungen leiden und in einer guten gesundheitlichen Verfassung sind.

Da Sie spezielle Augentropfen bekommen, bevor die Altersweitsichtigkeit gelasert wird, spüren Sie während der Laserbehandlung nur einen geringen Druck. Schmerzen werden Sie während des gesamten Eingriffes nicht haben.

Nach dem Eingriff treten sehr selten leichte Schmerzen auf. Allgemein ist zu sagen, dass das langjährige Tragen von Kontaktlinsen mit mehr Komplikationen zusammenhängen kann als Komplikationen bei der Behandlung von Altersweitsichtigkeit auftreten.

Nachdem Sie Ihre Altersweitsichtigkeit lasern ließen, bleibt Ihre Sehschärfe in der Regel stabil. Eine natürliche Erscheinung bleibt es jedoch, dass ab einem Alter von fünfundvierzig Jahren die Sehfähigkeit nachlässt.

Kosten der Altersweitsichtigkeit Laserbehandlung

Zwar belaufen sich die Kosten fürs Augenlasern je nach Verfahren und Augenklinik auf ungefähr 795 Euro bis 3500 Euro pro Auge, jedoch bieten viele Kliniken eine Zahlung auf Raten an und letztendlich geht es um Ihre Augen und die Entscheidung sollten Sie nicht nach dem Preis treffen.

Außerdem übernehmen manche private Krankenkassen die Behandlung teilweise oder sogar vollständig. Außerdem sollten Sie bei Ihrer Entscheidung auch beachten, dass die langjährige Nutzung einer Lesebrille und Kontaktlinsen oft kostspieliger sind als sich einmalig die Altersweitsichtigkeit lasern zu lassen.

Ähnliche Beiträge

  • Altersweitsichtigkeit Lasern als Alternative zur Lesebrille
  • Augen lasern: Risiken und Chancen
  • Was ist Altersweitsichtigkeit (Alterssichtigkeit)?
  • Ist nach dem Augenlasern eine Sonnenbrille nötig?
Google+Empfehlen/Bookmark

Tags: Altersweitsichtigkeit, Altersweitsichtigkeit lasern, Altersweitsichtigkeit lasern lassen, Laserbehandlung

Letzte Beiträge

  • Selbsttest: Kurzsichtigkeit (Myopie) erkennen
  • Augenentzündung natürlich behandeln
  • Ist nach dem Augenlasern eine Sonnenbrille nötig?
  • Das menschliche Auge natürlich stärken
  • Wann ist Augen-Lasern bei Kurzsichtigkeit sinnvoll?
  • Das menschliche Auge – Anatomie und Sehfunktion
  • Kann man Altersweitsichtigkeit lasern lassen?
  • Was ist eine Hornhautverkrümmung?

Kategorien

  • Auge
  • Augen lasern
  • Augenentzündung
  • Hornhautverkrümmung
  • Kurzsichtigkeit
  • Laserbehandlung
  • Selbsttest
  • Weitsichtigkeit

wallpaper-1019588
Gar nicht so schwer: ein Rezept für Baumkuchen
wallpaper-1019588
Death Note ab sofort auf Netflix
wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
23. Steiermark-Frühling | Steirerfest 2019 in Wien
wallpaper-1019588
Detektei Layton: Neue Details zum Disc-Release bekannt
wallpaper-1019588
Die Duftapotheke 3: Überraschende Wendungen & neue Gegenspieler
wallpaper-1019588
Neues Promo Video zu Pokémon Schwert und Schild enthüllt
wallpaper-1019588
Breaking Bad Drehorte in und um Albuquerque