“Kann denn Liebe Sünde sein?” bald im TV

Stefanie Stappenbeck kann als Maria in “Kann denn Liebe Sünde sein?” keiner männlichen Versuchung widerstehen. Neuestes Opfer, ups natürlich Objekt der Begierde, ist Gabriel (Stephan Luca) und er ist der Dorfpfarrer. Doch dieser ist voller Sittsamkeit. Stefanie Stappenbeck sagte dazu: “Ich habe bestimmt nicht an meine Eltern gedacht, als ich diese Rolle gespielt habe. “Aber abgesehen von meinem Elternhaus fiel es mir schon schwer, jemanden zu spielen, der so ohne Plan und mit einem nur sehr kleinen Verantwortungsgefühl das Leben in vollen Zügen auskostet und nicht an Morgen denkt. Vielleicht war so eine Rolle genau richtig für mich, zum Dazulernen im Lockerlassen und Genießen”.

Inhalt:

Maria (Stefanie Stappenbeck) braucht Sex, wie andere die Luft zum Atmen. Dank ihres attraktiven Äußeren findet sich auch stets ein bereitwilliger Bettgespiele, doch am Ende kosten ihre Abenteuer Maria immer wieder aufs Neue den Job. Auch ihr 17-jähriger Sohn Laurin (Emil Reinke) ist Ergebnis eines One-Night-Stands und doch der ganze Stolz seiner Mutter, wenn er auch von deren Eskapaden ganz und gar nicht begeistert ist. Schlimmer noch: Der streng gläubige 17-Jährige hält seine Mutter für die wandelnde Todsünde. Laurins engste Bezugsperson ist der alte Dorfpfarrer Leopold (Nikol Voigtländer), und sein Entschluss, mit der Volljährigkeit selbst ins Priesterseminar einzutreten, scheint nur noch eine Formsache. Doch dann erleidet Priester Leopold einen Herzanfall, und als Vertretung übernimmt der Südamerikaner Gabriel (Stephan Luca) die Kirchengemeinde. Laurin ist schockiert: Dieser Chaot, der vor lauter Aufregung nicht einmal eine Messe fehlerfrei halten kann, soll der Nachfolger seines großen Vorbilds sein? In seiner Verzweiflung heckt der clevere Schüler einen Plan aus: Laurin schafft es, Maria den Posten als Haushälterin im Pfarrhaus zu besorgen, um den jungen Pfarrer auf den Pfad der Unkeuschheit zu führen. Doch sein Vorhaben stellt sich schwieriger dar, als erhofft. Nicht nur, dass Gabriel ein Vorbild an Sittsamkeit zu sein scheint, auch auf die Reize seiner Mutter, die endlich beweisen möchte, dass sie auch anders kann, scheint plötzlich kein Verlass mehr zu sein …


wallpaper-1019588
Was ist mit unserem Getreide los?
wallpaper-1019588
Lady Moustache – Das bisher beste Album 2018
wallpaper-1019588
Rote Linsen-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Mohr
wallpaper-1019588
Das DSGVO-Webinar beginnt in wenigen Minuten ...
wallpaper-1019588
Hurra.....
wallpaper-1019588
Erlebt in der Natur #28 Köln 1/3
wallpaper-1019588
Konzertbericht: Godspeed You! Black Emperor (25.04.2018, Salzhaus Winterthur)