Kaninchen-Einstreu: Sägespäne – im Test

Was aussieht wie Sägespäne wird im sogenannten Tierfachhandel meist als Heimtierstreu auf natürlicher Basis ausgeschrieben. Naturbelassen, saugstark, geruchsbindend und weich ist es. Laut Handel ist es daher auch das optimale Einstreu für die Wanne bzw. Toilette der Kaninchen. Inwieweit dies zutrifft und wie tauglich sich das Streu im Test mit Kaninchen wirklich zeigt, soll ein Produkttest aufdecken.

Test: Heimtierstreu bei Kaninchen

Handelsübliche Verpackung von Heimtierstreu für Kleintiere

Erhältlich ist das Heimtierstreu in verschiedenen Größen, den gängigsten Inhalt im Einzelhandel stellen die 60-Liter-Packungen dar. Eng gepresst in Folie und auch für Kinder tragbar, fallen für eine Packung in etwa 2,00 bis 5,00 Euro an. Individuell auf den Kunden abgestimmt, gibt es bereits auch Packungen mit Zitrusgeruch. Für ein Kaninchen das 24 Stunden über diese Duftwolke hüpft, nicht gerade sehr angenehm, daher ist unser Testprodukt ohne diesen Firlefanz.

Öffnet man die Packung fallen zunächst nur ein Paar der losen Späne heraus. Zum Einstreuen des Käfigs wird zum Rausbrechen der Sägespäne etwas Kraft benötigt, diese lassen sich dann aber locker über den Boden verteilen. Als Tipp, bleiben Sie über Ihrer Käfigwanne, ansonsten haben Sie schnell den ganzen Boden voller Späne.

Loses Heimtierstreu - Sägespanne

Infolge des weichen Untergrunds sind die Kaninchen sehr angetan, da Sie ohne Schmerzen mit Ihren Pfoten darüber laufen können. Als Kleintierhalter gebe ich darüber allerdings noch ein Portion Stroh, so können die Tiere dieses auch fressen, sich eingraben und die Späne werden beim munteren Raus und Rein der Kaninchen nicht vor die Wanne getragen.

Eine Nacht später sieht die Wanne dann schon anders aus, wilde Luftsprünge und Buddeleien haben eine Vielzahl der Sägespäne rund herum um die Kaninchenwanne verteilt. Für mich ist nun erst mal kehren bzw. saugen angesagt. Von Geruch ist bisher noch nichts zu merken, zur Sicherheit folgt aber über die Toilettenecken des Käfigs nochmal eine Schicht des Streus. Da diese an manchen Stellen bereits sehr feucht und klebrig wirken.

Fazit zum Heimtierstreu

Wegen der Weichheit und lockeren Art auf jeden Fall für Kaninchen zu empfehlen. In Sachen Sauberkeit im Kaninchengehege und Saugkraft der Späne sind diese eher im Mittelfeld zu sehen. Besonderheit, bei Bedarf erhalten Sie eine Packung jederzeit im Supermarkt, da Kleintierstreu bereits fest in das Sortiment der Märkte integriert ist.

Verwandte Themen:

Heuraufen für Kaninchen – im Test
Kaninchenkäfig gründlich reinigen – so klappt’s


wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [8]
wallpaper-1019588
Headset mit gutem Mikrofon