Kameradrohne DJI Mavic 3 auf Markt erschienen

DJI MavicDie neue Kameradrohne DJI Mavic 3 ist erschienen und richtet sich mit ihrer hochwertigen Ausstattung an professionelle Piloten, die gerne Videos und Fotos aus der Luft in Top-Qualität aufnehmen wollen. Zwischen den zwei Varianten Mavic 3 und Mavic 3 Cine können Käufer wählen.

Die DJI Mavic 3 verfügt über eine 20 MP Hasselblad Hauptkamera mit einem 4/3 Zoll Bildsensor und 24 mm Brennweite und als zweites ist eine Zoomkamera verbaut, die 20 MP Fotos aufnehmen kann. Es wird ein 28-facher Zoom geboten. Das Kamerasystem zeichnet Videofilme mit 5,1K Auflösung, 60 Bildern pro Sekunde auf und nach einem Firmware-Upgrade sind auch 4K-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde möglich. Die Farbgebung soll Farben enorm akkurat darstellen können.

Eine Akkuladung reicht für beeindruckende 46 Minuten Flugzeit und durch das verbesserte O3 Plus Übertragungssystem soll die DJI Mavic 3 bis zu 15 Kilometer weit fliegen können. Vor Zusammenstößen mit Objekten schützt die omnidirektionale Hinderniserkennung, die Hindernisse in alle Richtungen erkennen kann. Die Trackingfunktion Active Track 5.0 versetzt den Drohnenpiloten in die Lage akkurat sich oder Objekte von der Mavic 3 verfolgen zu lassen.

Der interne Speicher der nagelneuen DJI Mavic 3 beträgt 8 GB und in Mavic 3 Pro stehen sogar satte 1 TB zur Verfügung. Das Gewicht der Kameradrohne liegt bei 899 Gramm. Im DJI Onlineshop ist die Mavic 3 für 2.099 Euro erhältlich, die Fly More Combo kostet 2.799 Euro und für das Top-Paket DJI Mavic 3 Cine Premium Combo werden 4.799 Euro berechnet.


wallpaper-1019588
Birnenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [11]
wallpaper-1019588
Freche Hundenamen, weiblich
wallpaper-1019588
Höchster Schweizer: Dom (4.545 m) via Festigrat