Kamera-App FreeDCam unterstützt RAW-Format DNG

FreeDCamDie kostenlose Opensource Kamera-App FreeDCam bietet im Gegensatz zur Standard Kamera-App unter Android OS zahlreiche Features wie einen Support für RAW und HDR. Der Blendenwert, ISO-Wert und die Belichtungszeit lassen sich mit der App genau einstellen. Mit verschiedenen Guide-Passepartouts kann das perfekte Bild aufgenommen und dient dem Fotografen als Hilfe bei Fotoaufnahmen, wie etwa beim Goldenen Schnitt. Die Timer-Funktionen bieten dem Anwender die Möglichkeit professionelle Timelapse-Videos zu erstellen. Das neue RAW-Format DNG erfährt mit FreeDCam ebenfalls Unterstützung und es lassen sich die vor allem in sozialen Netzwerken beliebten HDR-Fotos anfertigen. Wer gerne Videos dreht, kann diese mit hohen Frameraten aufnehmen.

Die englischsprachige Benutzeroberfläche bietet allerdings einen umfangreichen Funktionsumfang und hat aus diesem Grund mit einer eher schlechten Übersichtlichkeit zu kämpfen. Es kann mitunter zu Abstürzen der App kommen, die jedoch offenbar selten vorkommen. Jeder, der gerne fotografiert oder filmt sollte sich FreeDCam mal anschauen.

Auf dem Smartphone oder Tablet sollte mindestens Google Android 4.0 Kitkat als Betriebssystem installiert sein. Die durchschnittliche Bewertung im Google Play Store beläuft sich mit Stand Mai 2016 auf 4,0 Sterne und die Mehrzahl der bisherigen Anwender zeigt sich zufrieden mit der Kamera-App.


wallpaper-1019588
Zusammenfassung der E3 2021: Mäßig, oder Hype?
wallpaper-1019588
Covid-19: Vierte Welle im Anmarsch?
wallpaper-1019588
Aldi Süd offeriert Motorola Moto G20 ab Juli
wallpaper-1019588
Wien mit Hund erleben