Kambodschanischer Führerschein.

Kambodschanischer Führerschein.Was braucht man:
  • Führerschein von seiner Heimat oder bestehender Khmer-FS
  • vier Passfotos, hinten Unterschrieben  (was die mit den Fotos machen, keine Ahnung!)
  • Kopie Passport und Visa
  • satte 45.-USD. (Preis ohne Dienstleistung, soll 35.-USD. sein)
Bis man den FS kriegt, war man bisher legal mit der Quittung der Führerscheinstelle unterwegs. Neuerdings gibt es diese Quittung nun wieder nicht mehr, womit man ohne Fahrererlaubnis unterwegs ist. Problem an der Sache - ohne neues Visa keinen Führerschein. Der ist ja bei Ausländern jeweils wieder nur ein Jahr gültig - heisst beim angeblich aktuellen Preis für die Dienstleistung - jedes Jahr 45.-USD. abdrücken - eine riesige Geschäftemacherei - meine Meinung. Das kommende Mal, werde ich mal selber beim Amt den FS verlängern lassen - was ja laut "Ana Travel", durch Ausländer direkt nicht möglich sein soll.Kambodschanischer Führerschein. Schliesslich kriegt man in Thailand, bei der zweiten Verlängerung vier Jahre "plus" und anschliessend den Führerschein gar lebenslänglich gültig. Was ja erstaunt, dass bei den Thais so etwas geht, aber ausgerechnet hier in Kambodscha geht es nicht! Kambodschanischer Führerschein.Da kommt mit der Zeit, ein schöner Geldbetrag zusammen, nur weil man den Khmer-FS braucht.Der Führerschein für die Khmers, soll angeblich mindestens fünf Jahre gültig sein, wurde mir gesagt.Ob das stimmt, ich weiss es nicht, weil die Leute oft selbst keine Ahnung haben bei Behördensachen und irgend etwas erzählen - Asiaten halt. 
Aber - wir sind halt hier in einer Bananen-Republik...