Kambodscha Reisen – Visum bei Ankunft abgeschafft

Ein deutscher ReisepassLaut einer Meldung des privaten Dienstleisters Visa Dienst Bonn soll es für Touristen, die nach Kambodscha einreisen wollen, kein Visum bei Ankunft mehr geben. Die Nachricht über die Änderung stamme von der Kambodschanischen Botschaft, hieß es. Für Reisende bedeutet das, das sie zukünftig vor Antritt ihres Kambodscha Urlaubs ein Visum beantragen müssen. Das kann entweder bei der Kambodschanischen Botschaft in Berlin gemacht werden, oder über das Internet auf dieser Webseite: https://www.evisa.gov.kh/

Sollte diese Änderung bei der Visavergabe von offizieller Seite bestätigt werden, sind davon alle Touristen Visa betroffen. Ein Touristen-Visum hat eine Gültigkeit von drei Monaten und berechtigt zum Aufenthalt im Königreich von maximal 30 Tagen. Bisher hat jeder der in Kambodscha Urlaub machen wollte direkt bei der Einreise so ein Visum ausgestellt bekommen, egal ob auf dem Flughafen oder an den Grenzübergängen. Damit könnte nun Schluss sein!

Share Button

wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Aus dem Homeoffice (2) – Vom Bücherstapel zur Ausstellung
wallpaper-1019588
Original Kaiserschmarrn Rezept aus Tirol
wallpaper-1019588
TOKYOPOP bringt eigene App auf den Markt
wallpaper-1019588
Horror Title Maid Of Sker sieht wunderschön und erschreckend aus