Kalt, runter, de verschlabberte Äppelwoi und der Wochenstart

Die Temperaturen sind ja ganz schön 'runtergegangen.
Genau wie die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl in Hessen.
Und zwar ziemlich drastisch, wie man das bisher erfahren kann.
Es wird kalt für die Bembelfraktion un de Äppelwoi.^^
Ich finde es, gelinde gesagt, unter aller Kanone, dass die Landtagswahlen und die Wahl­er­geb­nisse dermaßen instrumentalisiert werden, um von allen Seiten bei der Be­richt­er­stat­tung die Große Koalition in der Bundesregierung bereits abzuschießen.
Stillstand? Die blockieren sich gegenseitig?
Ich sehe das nirgendwo. Die machen ihren Job, und zwar gut, und arbeiten alles das ab, was im Koalitionsvertrag steht.
Die müssen nicht erst an die Arbeit gehen. Die sind die ganz Zeit dabei, die zu er­le­di­gen.
Und dann kommen die Wichtigtuer und Möchtegernwahrsager und versuchen, ihre Ar­beit kaputt zu reden und Merkel und ihre Führungsqualität in Frage zu stellen. Was soll dieser Unsinn?
Dann geht das Rätselraten los, weshalb die radikalen Ränder Zulauf erhalten.
Aber eigentlich kennt man das auch schon.
Jeder versucht nur, sein eigenes Süppchen zu kochen und davon zu profitieren,- an­geb­liche Politikexperten und kritische Mediengrößen.
Manchmal habe ich den starken Eindruck, dass manche eine selbsterfüllende Pro­phe­zeiung herbeireden möchten, um hinterher sagen zu können: 'Ich habe es ja gesagt', um bei folgenden Wahlen wieder als 'Politikwissenschafter und -experte' ein­ge­laden zu werden.
Ich sehe nur, dass gute politische Arbeit in Berlin geleistet wird und die Überlegungen dazu völlig an der Sache vorbeigehen.
Und was die Parteien selbst betrifft,- wahltaktische Spielchen und das Schielen auf das, was die Wähler bei Umfragen wünschen, ist nie das richtige Mittel, überzeugend zu sein.
Ein Partei muss ohne solche Überlegungen für ihre Inhalte stehen und es darlegen.
Nur dann kann sie auch eindeutige Positionen haben und beziehen. Und nur dann wäre sie auch glaubwürdig.
Und nur dann kann der Wähler erkennen, wo er selbst mit seinen eigenen Bedürfnissen steht und entsprechend seine Wahlentscheidung treffen.
Eindeutige Inhalte und Positionen gibt es bei der CDU und bei der SPD. Aber sie machen nichts daraus.
Unter diesem Aspekt sind die Einbrüche in Bayern und Hessen für mich nicht ver­wun­der­lich.
Sie haben es 'verschlabbert'.^^
.....
Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. :)"A blog a day keeps the blogger to stay." ^^ (Tamaro)

wallpaper-1019588
#1101 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #17
wallpaper-1019588
[Manga] Kemono Jihen – Gefährlichen Phänomenen auf der Spur [2]
wallpaper-1019588
Algarve-Tourismus: Grünes Licht aus Großbritannien
wallpaper-1019588
#1100 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ April