Kaguya-sama: Love is War – Deutscher Sprechercast bekannt

Nachdem wir euch zuletzt mitteilen konnten, dass der Disc-Release von „Kaguya-sama: Love is War" etwas verspätet Ende August starten wird, gibt es nun Informationen zum deutschen Sprechercast.

Demnach entstand die deutsche Vertonung der Serie bei den Oxygen Sound Studios in Berlin unter der Dialogregie von Sabine Winterfeld. Folgende Sprecher werden zu hören sein:

  • Amelie Plass-Link (u.a. Sora Kasugano in Yosuga no Sora) als Kaguya Shinomiya
  • Dirk Petrick (u.a. Zen'itsu Agatsuma in Demon Slayer) als Miyuki Shirogane
  • Rieke Werner (u.a. Tomoe Koga in Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai) als Chika Fujiwara
  • Amadeus Strobl (u.a. Arthur Boyle in Fire Force) als Yuu Ishigami
  • Lina Rabea Mohr (u.a. Sasha Braus in Attack on Titan) als Ai Hayasaka
  • Bernd Egger (u.a. Doll in Fairy Tail: Dragon Cry) als Erzähler

Das erste Volume der Serie erscheint voraussichtlich am 28. August 2020. Darin sollen die ersten vier Episoden der Serie mit deutscher Synchronisation sowie mit japanischem Originalton und deutschen Untertiteln enthalten sein. Erscheinen wird das Ganze als Digipack im Schuber. Der Limited Edition mit Sammelschuber soll als weiteres Extra ein Booklet beiliegen. Volume 2 mit den Episoden 5 bis 8 folgt dann voraussichtlich am 01. Oktober 2020.

Bei Amazon.de bestellen:

Die erste Staffel des Animes entstand unter der Regie von Mamoru Hatakeyama (Shōwa Genroku Rakugo Shinjū, Record of Grancrest War, Sankarea: Undying Love) im Studio A-1 Pictures. Yasuhiro Nakanishi (Shiawase Restaurant, Digimon Adventure tri.- Chapter 4: Loss) kümmerte sich um das Skript, während Yuuko Yahiro (Diabolik Lovers, Katana Maidens: Toji no Miko) als Charakterdesignerin agierte.

Der Anime konnte hierzulande bei Streaming-Anbieter WAKANIM im Simulcast verfolgt werden, welcher zuletzt auch Staffel 2 ausstrahlte. Zudem inspirierte der Manga eine gleichnamige Realverfilmung, die in Japan im vergangenen September Kinopremiere feierte. Die Mangareihe von Aka Akasaka ist seit kurzer Zeit in deutscher Sprache bei Egmont Manga verfügbar.

Handlung:

Kaguya entstammt einer einflussreichen Familie und steht an der Spitze ihrer elitären Schule. Miyuki dagegen hat es mit Fleiß und harter Arbeit ebenfalls an die Spitze geschafft. Sie wären das perfekte Paar und haben auch Gefühle füreinander - doch wer diese als erstes zugibt, hat verloren! Und so schmieden beide Pläne und kämpfen darum, dass der jeweils andere zuerst das L-Wort sagt.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte