Juxraketen und Donnerwetter

Rechtzeitig zum Jahreswechsel haben die Metereologen Eisregen und Schnee angekündigt.
Verkehrschaos? Regt das uns auf?
Nein, wir sind wetter- und chaoserprobt. Dank der warmen Worte der Bundesregierung, die künftig darauf achten will, dass nichts mehr vorkommt.
Es gibt künftig mehr Kinder - dank der hervorragenden Politik der Bundesregierung natürlich und dank der Spendierhöschen von Uschi von der Leyen. Und damit nicht genug an dürren Ankündigungen aus dem politischen Berlin zum Jahreswechsel.
Im neuen Jahr wird alles NOCH besser. Dank der vorausschauenden Politik der Bundesregierung. Versteht sich. Der Aufschwung ist stabil - ei freilich. Man weiß es von Quartal zu Quartal nicht so genau, aber wer lange fragt geht lang irr', sagt man.
Die Bürger sollen mehr Geld in der Tasche haben. Hoffentlich! Gerade haben wir alles wunschgemäß zum Wohl der ausgezeichneten Konjunkturpolitik der Bundesregierung ausgegeben. Und dann die Spekulanten! Auch denen wird natürlich dank einer vorbildlichen brüderlichen Wirtschaftspolitik das üble Handwerk gelegt. So kann es ja nicht weitergehen. Börsianer, die Knatsch mit ihrer Frau oder Verdauungsstörungen haben - schon geht der Euro auf Talfahrt. Am nächsten Tag war die Frau früh nett, die Verdauung ok - schon strotzt der Euro nur so von Stabilität.
Wisst ihr was? Lasst uns mal eine Weile in Ruhe mit euren dünnen Prophezeiungen und Juxraketen. Wir könnten uns im gegenzug überreden lassen, 2011 den Wutbürger zugunsten des Mutbürgers wegzupacken.

wallpaper-1019588
Wanderstöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Wanderstöcke
wallpaper-1019588
Volleyballnetz: Test & Vergleich (05/2021) der besten Volleyballnetze
wallpaper-1019588
Emmanuel Macrons Rede anlässlich des 200. Todestages von Napoleon
wallpaper-1019588
16 Wasserpflanzen gegen Algen für einen sauberen Teich