Justice: Aus alt mach live

Justice: Aus alt mach liveScheint so eine Art Steigerungsstufe zu sein: Die französischen DJs und Produzenten Gaspard Augé und Xavier de Rosnay aka. Justice hatten ja schon im November 2016 ihre Sympathien für's weibliche Geschlecht im Albumtitel "Woman" proklamiert, nun gehen sie noch einen Schritt weiter und benennen die nächste Platte "Woman World Wide". Die ist dann aber auf den zweiten Blick gar nicht so neu, sondern eigentlich nur eine Studio-Live-Aufnahme ebenjenes letzten Longplayers. Naja, muß man nur drauf kommen - hier schon mal der Clip zum überarbeiteten Track "Stop".