Just a dot

Letztens wurde ein freier Tag zum shoppen genutzt. Daher ist auch dieser Post noch mit der alten Haarfarbe. Das wird aber der letzte sein, ab sofort laufe ich dunkelbraun gefärbt durch's Leben. Mutti hat sich übrigens total erschrocken und dachte schon, ich hätt meine Emophase wieder lieb. Die war mit 15/16 so ganz aktuell bei mir und die schwarzen Haare kletschte ich mir ins Gesicht, natürlich mit pinkem Pony. Nunja, lassen wir das. Diese Schublade bleibt zu und kommt auch nicht wieder zum Vorschein. Aber ich steh dazu. Mit dem Herrn Mitbewohner schlenderte ich über den Kudamm, kaufte zwei Paar Schuhe, weil man ja eh nie genug haben kann und führte mein Pünktchenoutfit aus. Wir (ekeliges Wort, aber nunmal passend) wären nicht wir, wenn da nicht ein paar Fotos bei rausgekommen wären. Schaulustige Menschen hatten zumindest unseren Spaß mit uns.
 
Just a dot Just a dot Just a dot Just a dot Just a dot Just a dot
 
Jacke: Primark, Hemd: Vero Moda, Jumpsuit: H&M, Kette: Primark, Schuhe: c/o Keeds. In den Tüten: Stiefeletten von Bershka und Nike Air Max 1 
 

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
Auf Wiedersehen!
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Shuttlecock? Shuttlecock!
wallpaper-1019588
Orangen-Süßkartoffelsuppe – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Die Weihnachtsblogger 2019 – der Nikolaus war da und hat das 6. Türchen geöffnet!
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 49/19