Juso-Chef Kühnert will ROT/ROT/GRÜNES Bündnis und träumt wahrscheinlich schon von seiner Kanzlerschaft

Juso-Chef Kühnert will ROT/ROT/GRÜNES Bündnis und träumt wahrscheinlich schon von seiner KanzlerschaftDas die ehem. Volkspartei SPD mit ihren derzeitigen Politpersonal keinen Staat machen kann, ist zumindest 83 Prozent der Bevölkerung bewusst. Die derzeitige Zustimmung liegt um die 17 Prozent, doch mit ihrem Zukunftspersonal sieht es wohl noch düsterer aus. Der Juso-Chef Kevin Kühnert, der wie einst einer seiner Vorgänger (Schröder) wahrscheinlich den Kanzlerstuhl anstrebt, sieht sich wohl bereits schon heute als Kanzler einer ROT/ROT/GRÜNEN Regierungskoalition. Er fordert sofortige Gespräche der Parteivorsitzenden dieser Linksparteien um Gemeinsamkeiten abzuklopfen. Seine Forderungen sind unbefristete Arbeitsverträge, ordentliche Mindestlöhne und sichere Renten. Doch für diese Forderungen bedarf es kein ROT/ROT/GRÜNES Linksbündnis, für derartige Positionen steht auch die AfD. Was Kühnert natürlich nicht anspricht, ist die Masseneinwanderung, der Familiennachzug ganzer Großfamilien und wer diesen politischen Unsinn bezahlen soll. Wer diese Punkte nicht anspricht und keine realen Lösungsvorschläge bereithält, der gewinnt keine Mehrheiten für ROT/ROT/GRÜN, es sei denn der komplette Migrantenanteil darf sich an einer Bundestagswahl beteiligen.

Das vordergründigste und teuerste Problem hat die Merkel-Regierung den deutschen Bürgern aufgehalst, es ist unweigerlich die Einwanderung von Menschenmassen aus Arabien und Afrika. Millionen Menschen die als lebenslange Sozialhilfeempfänger zu alimentieren sind. Für die Hunderttausende Wohnungen zum kostenlosen Bewohnen aus Steuermitteln entstehen und die sich in einem Wahnsinnstempo vermehren. Erhöhte Kriminalität und Krankheiten nach Deutschland tragen, aber keinerlei Nutzen für die Allgemeinheit mitbringen. Gleich anschließend folgt das EU Problem, wobei Deutschland der größte Nettozahler ist und im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit weitere Hunderttausende Einreisende aus den südosteuropäischen Staaten mit Hartz-4, Sozialhilfe und Kindergeld unterstützen muss. Als drittes Problem ist der Euro zu nennen, der mit viel Steuergeld und Nullzinspolitik künstlich am leben gehalten wird. Alleine die Target 2 Salden belaufen sich derzeit auf über einer Billion Euro, für die der deutsche Steuerzahler in Haftung steht, zusätzlich der Rettungsschirme ESM und EFSF. All diese Punkte finden bei dem Juso-Chef und Möchtegern-Zukunftskanzler Kühnert keine Beachtung.

Die Altlasten von 9 Jahren GroKo Regierung, einschl. 4 Jahre CDU/CSU, FDP Regierung, immer mit Merkel an der Spitze, sind bereits auf einem so hohen Stand angelangt, dass die Probleme im Prinzip unlösbar geworden sind. Bereits heute sind die ersten Auswirkungen erkennbar, z. B. Enteignung der Sparguthaben von Kleinsparern, enormer Anstieg der Mietkosten und Immobilienerwerbskosten, Verdoppellung der Energiekosten, Anstieg der Lebenshaltungskosten, Abgabenerhöhungen für kommunale Leistungen, Anhebung der Grundsteuer usw.. Es ist aber erst der Anfang, denn jede fehlgeleitete Politik ist zu finanzieren. Der nächste Wirtschaftsabschwung stellt die politischen Fehler erst richtig in das Licht, dann rächt sich das grobe verschwenden von Steuermitteln.

Eine ROT/ROT/GRÜNE Regierung kann jedoch die anstehenden Probleme nie lösen, sie kann nur Geld ausgeben. Im Gleichmachungswahnsinn nimmt eine sozialistische Regierung der arbeitenden Bevölkerung das Geld weg, um es der Nichtarbeitenden zu geben. Im Klartext bedeutet es, dass die Migration immer ihr Geld geschenkt bekommt, egal wie die wirtschaftliche Situation im Land geartet ist. Wer für Masseneinwanderung in die Sozialsysteme steht, kann nur für höhere Abgaben und Steuern eintreten, aber nicht gleichzeitig für höhere Löhne und sichere Renten sorgen, hier beißt sich die Katze in den Schwanz.


wallpaper-1019588
Mehr als ein Fehler in der Motorik
wallpaper-1019588
Lyskamm-Traverse: Tanz über dem Abgrund
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience: Interview with Carolina Albuquerque from Travian Games
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell Basilika Morgenstimmung
wallpaper-1019588
Berückend Vorhänge Bestellen Ideen
wallpaper-1019588
APFELTIRAMISU! Unser ‚FÜR IMMER & BIS IN ALLE EWIGKEIT LIEBLINGSDESSERT‘
wallpaper-1019588
Der kuriose Weg der britischen Thronfolge: Von den Hannovers bis ins 20. Jahrhundert
wallpaper-1019588
NEWS: Kettcar mit neuen Tourdaten und Video zum Song “Auf den billigen Plätzen”