Jürgen von Manger – alias “Adolf Tegtmeier”

Der Kabarettist Jürgen von Manger wurde am 06. März 1923 in Koblenz geboren.

Gleich nach dem Zweiten Weltkrieg begann er seine schauspielerische Laufbahn zunächst am Theater, später auch beim Fernsehen.

Seine kabarettistischen Programme, in denen er zumeist als Kleinbürger “Adolf Tegtmeier” auftrat  (einer Figur, die er eigentlich für den Hörfunk kreiert hatte)führten zu einer hohen Popularität.

Diverse Schallplatten entstanden, die teilweise sogar Goldstatus erreichten.

In den 1970er Jahren präsentierte er im ZDF eine Sendereihe unter dem Titel “Tegtmeiers Reisen”, die bis 1980 ausgestrahlt wurde.

Auch als Sänger tat sich von Manger hervor. So veröffentlichte er Spass-Versionen der Titel “Griechischer Wein”  und “Das bisschen Haushalt”, die bei ihm “Bottroper Bier” und “Dat bisken Frühschicht” hiessen.

Nach längerer Krankheit zog er sich Mitte der 1980er Jahre aus der Öffentlichkeit zurück und starb am 15. März 1994 in Herne.



wallpaper-1019588
Mariazeller Advent Eröffnungswochenende | Wiener Sängerknaben & Krampuslauf
wallpaper-1019588
It’s Melt again – Gewinne 1×2 Festivaltickets für die diesjährige Edition des Melt Festivals
wallpaper-1019588
Unterschied: Meine Daten und Daten über mich
wallpaper-1019588
Unser Kinderbuch-Tipp: Ich sehe was, was Du nicht siehst - Die total verrückten Fahrzeuge & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Feierabend für Feier-Abend
wallpaper-1019588
Orangenrisotto (natürlich aus dem Ofen) mit Lachsfilet
wallpaper-1019588
Review zu King in a Lab Coat Band 1
wallpaper-1019588
Fliegender Jakob