Juni ist Chris Brown-Monat mit Don’t Wake Me Up und Fortune

 

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

Am 22.Juni 2012 erscheint die neue Single „Don’t Wake Me Up“ von Chris Brown – die vierte Singleauskopplung des Albums „Fortune“, das nur eine Woche später veröffentlicht wird.

Die vierte Singleauskopplung wurde von Brown selbst, Allessandro Benassi, Marco Benassi, Alain Whyte, Brian Kennedy, Jean Baptiste, Michael McHenry, Nick Mash, Priscilla Hamilton, Ryan Buendia und William Orbit (Madonna, Robbie Williams, Pink, Sugababes u.a.) geschrieben. Produziert wurde „Don’t Wake Me Up“ von Benny & Alle Benassi, Free School, Orbit und Kennedy. Der schnelle Uptempo-Popsongs mit einer schweren Bassline beginnt mit einer frappierend an Browns Ex-Freundin Rihanna erinnernde Frauenstimme: „Dearly Beloved, if this love only exists in my dreams, don’t wake me up.“ Langsam beginnend steigert sich der Song zu einer totalen Tanzparty. Noch vor wenigen Wochen kursierte das Gerücht, dass David Guetta den Song produziert hat. Doch dazu nahm der Super-DJ klar Stellung: „Mir wird ‚Don’t Wake Me Up‘ zugeschrieben, aber ich habe den Song nicht produziert. Alles Gute für CB!“

Das fünfte Studioalbum „Fortune“ des mit mehreren Internationalen Musik-Preisen

Foto: amazon.de

Foto: amazon.de

ausgezeichneten Sängers wurde von namhaften Musikgiganten wie The Underdogs, Polow da Don, Brian Kennedy, The Runners, Danja, und Fuego produziert. Auf den 19 Tracks der Deluxe-Version werden verschiedene Künstler gefeatured, mit denen Brown schon verschiedene Projekte durchgezogen hat. Darunter die US-Rapper Big Sean und Wiz Khalifa (Track „Till I Die“), Nas („Mirage“), Kevin McCall („Strip“), die Diva des Rocks Sabrina Antoinette („Trumpet Lights“) und Sevyn der US-R’n'B-Girlgroup RichGirl („Party Hard / Cadillac“, „Remember My Name“ und „Touch Me“). Chris Browns „Fortune“ enthält Songs sowohl in gewohntem Chris Brown Style als auch neuartige Kompositionen, die das Album zu einem Next Level in Music nach Browns vorherigen Album „F.A.M.E.“ machen.

Recherche und geschrieben: Heidi Grün


wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads
wallpaper-1019588
Zu viel Protein: So reagiert dein Körper
wallpaper-1019588
Baby-Signale: So deuten Sie, was Ihr Baby braucht
wallpaper-1019588
Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks