June 2015 | Instagram Review #9

June 2015 | Instagram Review #9


Juni, wie schnell bist du nur vorbei gegangen? Ich habe leider momentan das Gefühl die Zeit zerfließt mir zwischen den Händen. Vielleicht liegt es an meinem durchgetakteten Tagesablauf. Arbeiten, umziehen, Training, Essen und dann ist es schon wieder Zeit fürs Bett. Kaum bleibt Zeit für andere Dinge, aber ich genieße es dennoch. Im Training kann ich mich eine Stunde lang auf mich und meinen Fortschritt konzentrieren. Ich kann mich auf meine Ziele fokussieren und daran arbeiten.

Nach 30 Tagen ist es absolute Gewohnheit geworden alle 3 Stunden zu essen, nur noch gesund einzukaufen (denn dann isst man auch nichts unvernünftiges), 4 x in der Woche zu trainieren, 3l Wasser am Tag zu trinken und ausreichend zu schlafen. Noch nie habe ich mich so ausgeglichen und wohl gefühlt. Da ich nach 30 Tagen schon eindeutige Resultate sehe, bin ich richtig motiviert für die nächsten 30 Tage und alles was danach noch kommen mag.

Leider habe ich vom Downhill fahren eine fiese Schulterverletzung und muss das im Alltag berücksichtigen. Wer braucht schon eine Schleimbeutelentzündung sowie ein entzündetes und mit Flüssigkeit gefülltes Gelenk? Niemand...
Ich genieße nun die letzten entspannteren Tagen bevor der Terminkalender im Juli aus allen Nähten platzt! Außerdem werde ich in den nächsten Tagen meinen Sommerurlaub planen und bin schon ganz gespannt wo mich die Reise nun endgültig hinführen wird. Ich werde es euch auf jeden Fall auf Instagram oder Snapchat -> mrsalicious erzählen. Habt eine wundervolle Woche und startet gut in den neuen Monat. Der Juli kann nur gut werden, denn ich habe am 15. Geburtstag ;o)

Gekauft * Die größte und beste Investition war wohl mein langersehntes iPhone 5s in gold. Nach 9 Monaten voller Ärger mit meinem Samsung Galaxy bin ich unfassbar glücklich wieder bei Apple zu sein. Und dabei werde ich auch bleiben. * Im Juni habe ich ganz verzweifelt nach dem perfekten Sommerkleid gesucht. Es sollte etwas schicker und eleganter sein, aber ich bin bisher nirgends fündig geworden. Ich meine, es ist ja nicht so als hätte ich nicht schon genügend Kleider im Schrank, aber ja ;o) Ihr wisst schon...
Gegessen * Meine Ernährungsumstellung von Mai habe ich auch im Juni wirklich strikt eingehalten. Zu meinem Erstaunen gab es wirklich keinen Ausreiser. Ich habe mich zwar immer auf den Cheatday gefreut, aber wenn es soweit war, habe ich kaum etwas runter bekommen. So freute ich mich auf ein rießiges Frühstück mit Brezen, Semmeln und Kuchen... Was ich tatsächlich gegessen habe, bevor ich satt wurde, waren eine halbe Brezen und ein halbes Stück Nusszopf. Daran muss ich mich wohl noch arbeiten. Geliebt * habe ich das Gefühl nach einer langen Reise endlich wieder zu Hause angekommen zu sein . Bei der Person die mich vollendet. Die meine bessere Hälfte, mein Herzmann, Held, Donut-Freund und Loaded-Cheese-Pizza-Komplize ist. Die Heimat und zu Hause ist. Und die Liebe meines Lebens.


wallpaper-1019588
Polar - ein eiskalter Action Film
wallpaper-1019588
Welche Lieblingswerkzeuge haben Sie im Alltag?
wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Anzeige gegen den Arbeitgeber – Kündigungsgrund?
wallpaper-1019588
"Puddin'" - DON'T BREAK THE RULES. CHANGE 'EM.
wallpaper-1019588
Neue Waze Navi-Stimme mit DJ Khaled präsentiert von Deezer
wallpaper-1019588
Es stiebte, es brauste
wallpaper-1019588
Leserunde | Spuk in Hill House