Julian Assange – der Pudel der USA schlägt wieder zu

 

Infokrieger Cheffe von “Infokriegernews”, brachte heute die E-Mail eines Lesers:

Email von Leser Michael :

hallo cheffe

ich hab noch nicht alles durch aber das sind ausschliesslich dokumente die die raketentechnologie der iraner bloslegen und die gefahren auflisten UND was assange ganz wichtig war…china und korea werden sehr oft als lieferant gemeldet und in mehreren skripen aufgelistet.ich habe keine zweifel mehr was da gespielt wird.ich schaue weiter aber ich sehe jetzt schon was ich da vor mir habe.
das ist der Anfang vom ende.das ist Kriegs Propaganda material.
das ist nicht brisant das ist kriegstreiberei in der höchsten Ausführung.

sorry aber das wird wahrlich einschlagen wie ne bombe und daher hat die Bild Zeitung auch diesen aufruf gemacht das die bürger bei denen ne Meldung machen sollen wenn sie was interessantes finden …weist du?die haben diese falle gelegt um den krieg praktisch vom volk absegnen zu lassen denn wenn sich genug idioten bei denen melden können sie das medial super ausschlachten…wie zb “das volk ist in angst wikileaks hat bestätigt das der iran die und die und die Raketen besitzt und der böse Koreaner beliefert sie…angriff…

Ich hab die Fehler absichtlich drin gelassen, obwohl ich kurzzeitig “Zuckungen” verspürte sie zu korrigieren. Ernsthaft, ich muss Leser Michael zu seiner Auffassungsgabe gratulieren. Er hat natürlich völlig Recht!

Es passt außerdem zu meinem vorhergehenden Artikel über WikiLeaks und Julian Assange, als auch die anderen, die ich darüber schrieb. Ich will keine Selbstbeweihräucherung treiben, sondern nur den Tatbestand festhalten, WikiLeaks ist eine Desinformationsagentur!  

julianassange

Natürlich arbeitet er FÜR die NWO-Satanisten und die USA Propaganda! Blöd gelaufen mit der Vergewaltigung, deswegen wird er tatsächlich gesucht, wie auch ein KMT bestätigt. Allerdings haben die USA überhaupt kein “Problem” mit ihm, gar keines! Logisch, dass sie das Gegenteil behaupten und in aller Welt ein Mordstrara deswegen veranstalten. Man nehme sich aber doch die Zeit, um diesen auf RIA Novosti erschienenen Artikel durchzulesen:

Mahmud Ahmadinedschad<– OM

Die jüngsten brisanten WikiLeaks-Enthüllungen sind nach Ansicht des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad von der US-Regierung organisiert worden. Ein russischer Militärexperte gibt ihm Recht.

Ahmadinedschad sagte am Montag dem iranischen Sender Press TV, es gehe nicht um ein Datenleck, sondern um eine von der US-Regierung organisierte Veröffentlichung: „Diese Dokumente haben keinen rechtlichen Wert und werden nicht die angestrebte politische Wirkung haben“. Es sei reine Zeitverschwendung, die am Sonntagabend veröffentlichten WikiLeaks-Dokumente zu studieren.

Der russische Militärexperte Leonid Iwaschow sagte unterdessen RIA Novosti: „Es ist nicht auszuschließen, dass die Veröffentlichung nur Teil einer Operation der US-Geheimdienste ist“.

Die Operation ziele möglicherweise darauf ab, die Aufmerksamkeit der Welt von den innenpolitischen Problemen der Vereinigten Staaten abzulenken: „In den USA läuft nicht alles reibungslos, die Republikaner und die Demokraten kämpfen um den Einfluss. Deshalb will man, dass Probleme außerhalb der USA in den Vordergrund rücken“.

„Außerdem ist das ein Signal für ausländische Spitzenpolitiker… Man gibt ihnen zu verstehen: Wenn sie gegen die US-Interessen verstoßen, kann eine noch brisantere Veröffentlichung organisiert werden“, so Iwaschow.

Die Internetplattform WikiLeaks hatte am Sonntagabend riesige Mengen an vertraulichen und geheimen Depeschen zahlreicher US-Diplomaten veröffentlicht. Die Dokumente enthalten viele äußerst kritische Betrachtungen über Eigenschaften und Führungsqualitäten ausländischer Spitzenpolitiker.

Ich würd’ sagen – Pech gehabt und aufgeflogen! Sieht so aus, als wären die Iraner etwas ausgeschlafener als die USA Schergen sich so dachten! Das kommt davon, wenn man immer nur mit seinem “Pillemännchen” herumspielt .. – irgendwann wird man dabei erwischt, herrje, wie peinlich .. :P

Überhaupt erinnert eine Menge von dem jetzigen “Leaks Zeug” mehr an die Meldungen von Klatschzeitungen, als an Diplomatische Depeschen! “Westerwelle wird als Leichtgewicht angesehen” .. “Putin ist ein Alpha Tier,” bla, bla, blaue Luft!

General Iwaschow<- Photoquelle AFR: General Leonid Iwaschow

Sollten noch einige Zweifel haben, dass Julian Assange ein Desinformant ist – tja, dann soll s eben so sein, jeder wie er halt glaubt ..

Zu bedenken möchte ich jedoch geben, wenn die anderen Artikel nicht imstande waren die Meinung zu ändern, dass der ehemalige Generalstabschef und jetzige Präsident der Akademie für Geopolitik, Generaloberst Leonid Iwaschow zu den Leuten in Moskau und Russland zählt, die für gewöhnlich ganz genau wissen, wie die Dinge laufen und wo sie stinken ..  

Er dürfte nicht nur zur Elite des Landes zählen, er und Generalmajor Alexander Wladimirow, Vizepräsident des russischen Militärexperten Kollegiums halten einen Krieg mit den USA in den kommenden 10-15 Jahren für ziemlich sicher.

<-Alexander Wladimirow

Iwaschow ist kein Trottel, er weiß ganz genau von was er spricht. Das er es jetzt laut tut, dürfte aufgrund dessen zusammenhängen, dass er nicht mehr aktiv in den russischen Streitkräften dient. Aber man kennt das: Einmal drin, immer drin!Wenn also Iwaschow sagt, er hält es für möglich – “es ist nicht auszuschließen, dass die Veröffentlichung nur Teil einer Operation der US-Geheimdienste ist“, dann Herrschaften ist das beste “Diplomatensprache” und bedeutet eigentlich: “Zur Hölle, ja, die fuck’n USA halten uns für bescheuert! Selbstverständlich ist das ein Geheimdienstcoup, was denn sonst?!” ;-)

Ich meine, hat sich denn noch keiner gewundert, warum wir diesen Junk Müll von “WikiLeaks” zu lesen kriegen und nicht etwa wirkliche Geheimnisse? Solche, die wir vielleicht wirklich wissen möchten? Oh, hab ich jetzt verraten, dass der Osterhase gar nicht lebt? So ein böses Bubi aber auch ..

bxp66742[1]

Was meint ihr? Wir würden Dateien über wirkliche atomare, biologische, chemische, radiologische Mass of Destruktion Weapons schon zu schätzen wissen, oder? Oder Top Secret Files von der IAEO, wo über die Nichtverbreitung von Kernwaffen schwadroniert wird, sowas wollte ich immer schon mal lesen, auch wenns trocken ist. Oder über einige diverse CIA Coups, welche die Öffentlichkeit bisher noch nicht kennt! Wie schön wäre es, Dateien der globalen Waffenforschungslabors und/oder den Status zu kennen, über die offensive und defensive Waffentechnologie ..  DAS WÄRE WIRKLICH GEHEIMES ZEUG!

Und NICHT all dieser “Hyperunsinn”, der, wie man schnell bemerkt, außerordentlich exakt auf Gehirngewaschene Fernsehzuseher zugeschnitten wurde und auf ihre Ängste!! Oder wie wäre es einmal mit den realen Kriegsplänen? Den realen “Worst Case Szenarios”? Ich persönlich wäre ja viel leichter zufriedenzustellen! Mir würden einige militärische Handbücher völlig ausreichen, in denen sagen wir nachzulesen ist, wie man Dienst in den illegalen CIA Foltergefängnissen schiebt. Denn selbst dort müssen solche Dinge geregelt werden, wie – “was ist zu tun, bei Aufständen”? (Antwort: Niederknüppeln, niederknüppeln, immer feste drauf! Solange bis sie “fliegende Schweine” sehen ..) 

fliegendes schwein <- Oink?

Oder wenn das nicht möglich sein sollte, wäre ich auch bereit mich nur mit einigen lächerlichen Bankeninternas zufriedenzugeben und/oder geheimen Konzepten der “Banksterpsychopaths” und ihren Anwälten zu lesen. Ich meine, das sollte doch wohl möglich sein .. 

Aber nein, alles was wir vorgesetzt kriegen ist grauslichster “Hausfrauenklatsch”!

b13549[1]

Das soll übrigens keine Beleidigung von Hausfrauen sein ..  aber reale Dokumente mit “roten Reitern”, wo “Top Secret” drauf steht, die sind ein wenig anders. An all jene, die nach wie vor zu ihrem “Hero” aufblicken: Wundert euch dass denn gar nicht? Wundert ihr euch denn nicht, dass man zu solchem oberflächlichem Gezeter einen solchen Auflauf veranstaltet? 

k0057908[1]

Leute, ich denke, wir sollten schön langsam beginnen einzusehen, dass die herrschenden Strukturen mit unseren Wünschen und Sehnsüchten“Ping-Pong” spielen und das immer schon getan haben! Julian Assange und seine Horde chinesischer Dissidenten sind nichts als gefügige Pudel der USA/NWO/Globale Elite CRACKS! WikiLeaks ist eine – zugegeben – anfänglich intelligente Desinformationsoperation der Geheimdienste unter “schwarzer Flagge”. Die einzige, meiner Ansicht nach –bisher-glaubwürdige Quelle für derartige behauptete “Leaks”, ist noch immer CRYPTCOM.

Quellennachweise:

http://www.infokriegernews.de/wordpress/2010/11/30/wikileaks-steilvorlage-in-den-krieg/#more-8586

http://stevenblack.wordpress.com/2010/11/18/the-assange-gate-once-again/

http://de.rian.ru/politics/20101129/257772273.html

http://cryptome.org/0003/wikileaks-dreams.htm

————————————————————————-



wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Unterschrift mit Paraphe – Schriftform gewahrt?
wallpaper-1019588
Back to the roots! Willkommen zurück, mein gutes, altes Weblog!
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
NEWS: JPD veröffentlicht erste Single unter neuem Namen
wallpaper-1019588
Zweiteiler STATIONEN wird Drehbuch für Theaterstück
wallpaper-1019588
Ist die Judenfeindlichkeit allgemein oder ist sie zuordenbar?
wallpaper-1019588
Welcome to the Ballroom: Deutscher Trailer und Design des dritten Volumes vorgestellt