Juist entdecken Geheimnisse der Zauberinsel - abseits der ausgetretenen Pfade - Juist im Profil


Juist entdecken Geheimnisse der Zauberinsel - abseits der ausgetretenen Pfade - Juist im ProfilDie Ostfriesische Insel Juist ist mit 17km x (max) 900m sehr langgestreckt und damit natürlich für lange Strandwanderungen prädestiniert. Auf Juist gibt es viel zu entdecken. Vom zentralen Hauptort geht es nach Westen über den weiteren Ortsteil Loog (Domäne Loog, das Loog) und am Hammersee vorbei zur Ostspitze, der Domaine Bill. Nach Osten geht es, am Flughafen vorbei, zum Kalfamer, einem Vogelrast- und Brutgebiet. Juist ist eine beliebte Ferieninsel, aber auch ein traditionsreicher Ort des Naturschutzes.
■ Aktuelles zum Inselleben bringen die Juist Net News, die Juister Online-Zeitung mit Touristik Informationen
■ my-juist.de ist schon ein Klassiker von einem langjährigen Juist-Stammgast. Gut aktualisierte Website mit Fangemeinde. Hier gibt es alles zu Juist: hinkommen, ankommen, witzigen Tüddelkram und alle Webcams der Insel
■ Einen detailfreudigen Reisebericht über Juist hat Ilona Tertilt im Blog leben & reisen veröffentlicht
■ Wissenswertes zu den verschiedensten Juist- und Nordseethemen behandelt das Küstenmuseum im schönen Loog auf Juist
■ 40 Fragen an die Insel Juist
■ Inselgeheimnisse enthüllt Uta Jentjes im Blog der Kurverwaltung
Der Strand von Juist: das klassische Seebad-Modell mit feinem Sand und Strandkörben
In der warmen Jahreszeit blüht Juist als Touristenort auf. Baden, Strand, Wattwandern, Schifffahrten, Reiten und just Fun sind angesagt. Der Strand von Juist ist durch die Form der Insel recht lang und vom belebten Teil beim Hauptort kannst du kilometerweit wandern und kommst richtig Ost oder West (Bill) zu beschaulichen Regionen.