Jüdische Kulturtage

Dieses Festival ist hauptsächlich Israel und den Yecken, deutsch-sprachigen Einwanderern in Palestina, deren Kulturen, Traditionen, Vielschichtigkeit, der Geschichte und vielem mehr gewidmet. Das Festival konzentriert sich besonders auf das Leben deutscher Juden in Israel. Dieses Jahr wird der Eröffnungstag von einer großen Einweihungsszeremonie in einer großen Synagoge in der Rykestrasse begleitet. Diese Synagoge wurde erst kürzlich gebaut und hat Raum für 1200 Personen. Der Hauptblickpunkt dieser Eröffnungsfeier ist jüdischen Ritualen, Bräuchen und Traditionen gewidmet. Lange Nächte von Feiern in Synagogen sind die Hauptveranstaltungen des Festivals. Den Besuchern wird das religiöse Leben in Synagogen nahegebracht, man kann in der Havdalah-Zeremonie teilnehmen.Auf dem Festival werden junge Jazzmusiker alte jüdische Volkslieder neu interpretieren und diese machen das Festival zu einem unvergesslichen und geschätzen Moment.

jüdische kulturtage berlin

Aufgrund von Diskussionen, Ausstellungen, Touren und vielen anderen Veranstaltungen ist dieses Festival sehr interessant und deswegen kommen Leute aus aller Welt, um dieses Festival zu besuchen. Das Festival hat einen erfrischenden Charakter, liefert den Leuten besondere Erfahrungen und auch eine innere Befriedigung. Das Festival wird hauptsächlich im jüdischen Museum in Berlin und anderen Synagogen der Stadt gefeiert.

Es gibt viele andere Events, die ein wichtiger Teil des Festivals sind wie die Aufführung des Paradies unter freiem Himmel, wo Musiker und international bekannte Orchesterspieler zusammenkommen und exklusiv eine live Jamsession am Strand aufführen, die dem Publikum eine rührende Erfahrung bietet. Verschiedene Arten von einzigartigen Ausstellung finden im Rahmen des Festivals statt, die die außerordentliche jüdische Kunstsammlung vorstellen und den Sinn für andere Wertgegenstände liefert.

Es wird gesagt, dass die Musik des Festivals von verzaubernder, exotischer Art ist, die beruhigt und unter den Besuchern sehr beliebt ist. Außerdem wird es Auftritte von der berühmten Schauspielerin Anne Kathrin, David Klein (schweizer Jazz Musiker) und Hadag Nachash geben.

Jedes Jahr kommen viele Leute zu diesem Festival in Berlin und die Zahlen steigen. Das Festival finden von 8. bis 18. September 2011 in verschiedenen Veranstaltungsorten statt.

Hauptveranstaltungsort:
Synagogue Rykestrasse, Rykestrasse 53, 10405 Berlin.

Mit jeder Menge Events für dieses Festival geplant ist der Museumseintritt frei. Für weitere Informationen, besucht die offizielle Webseite www.juedische-kulturtage.org

 


wallpaper-1019588
Tipps für den Einstieg in New World
wallpaper-1019588
Strike Witches: Erster Synchro-Clip veröffentlicht
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [10]
wallpaper-1019588
Biomutant: 10 Tipps für den richtigen Einstieg