Joy Fleming und der Pfälzer Wald oder die Sehnsucht meines Vaters

„Joy Fleming, sagt dir wahrscheinlich nichts.“

Ubu springt an der Leine ausgelassen herum. Ewige Kinder diese Flats….

Die Nennung des Namens Joy Fleming bewirkt: eine sofortige mentale Rückkehr in die morgendliche Stille unserer Plattenbauwohnung. Mein Vater im Drehsessel, hängt Erinnerungen nach. Manchmal verfällt er dabei in pfälzischen Dialekt.  „Ach Kind es ist so schade, dass du den Pfälzer Wald nie sehen wirst.  Es sind die Tage an denen es saure Krumbeerebri zum Mittagessen geben wird und mein Vater schwermütig langsam erscheint. Tage an denen er die Fotos seiner Mutter herausholt und die meiner Halbbrüder. Die ich nicht kenne. Die ich vermutlich auch nicht kennenlernen werde. Sie leben im Pfälzer Wald. Der ist unerreichbar.  Es sind die Tage an denen mein Vater später Joy Fleming hören wird.



wallpaper-1019588
Aldi verbannt Einwegplastik schon ab 2019
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Skitour aufs Schöderhorn: Pulver-Garantie in Großarl
wallpaper-1019588
Inkontinenz – Therapie und Naturheilkunde | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Nachtmusik: “Riders” von Kansas Smitty’s ist der Soundtrack nächtliche Reisen
wallpaper-1019588
Luminar 4 ist da!
wallpaper-1019588
NEWS: Katie Melua kündigt Live-Album und neue Tourdaten an
wallpaper-1019588
{Rezension} Das Geschenk von Sebastian Fitzek