Josh Ritter

Lange habe nichts mehr über richtige Mörderballaden geschrieben. Aber nach Ausflügen in die große, weite Welt des Radios und einer Menge guter deutschsprachiger Songs kommt der Bänkelsänger mit dem Amerikaner zurück zu seinen Wurzeln. "So Runs the World Away" heißt das aktuelle Werk des Amerikaners und beinhaltet 13 Perlen amerikanischer Folk- und Songwriterkunst. Fast schon klassisch anmutend, dennoch unglaublich modern und auf den Punkt gebracht, lässt Mr. Ritter verschiedenste bunt gemischte Folkaspekte anklingen: vom schaurig-schönen "Folk Bloodbath" über das fast schon ätherisch anmutende "So How Man Was Made" und die klassische Moritat "Another New World" bishin zum stampfend-dynamischen Rezitativ "Rattling Locks". Immer wieder entdeckt man in den teilweise wunderbar ausufernden Songs neue Ideen und bleibt doch so im Gesamtwerk gefangen, dass es eine wahre Freude ist. Appetit bekommen? Hier die angesprochene Murder Ballad "Folk Bloodbath":

wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Geburtstags-Brownies
wallpaper-1019588
BGH-Urteil zum Übernahmeangebot bei der Celesio AG (jetzt: McKesson Europe AG): Preise für Wandelschuldverschreibungen sind zu berücksichtigen
wallpaper-1019588
Real in Anime Special 1: Ghost in the Shell-Franchise in Real Life
wallpaper-1019588
Resteverwertung: Schokoladen-Haselnuss-Kuchen mit Nikolaus
wallpaper-1019588
Grupotel Acapulco Playa
wallpaper-1019588
[Rezension] True North, Bd. 2: Schon immer nur wir - Sarina Bowen