Jörg Winde — Bürgermeisterzimmer

Bürgermeisterzimmer © Jörg Winde

Der Bochumer Fotograf Jörg Winde (*1956) suchte von 2005 bis 2011 mehr als einhundertzwanzig Rathäuser in Deutschland auf, um die Arbeitszimmer von Bürgermeister*Innen zu dokumentieren. Das Ergebnis seiner Recherche ging in das Buch „Bürgermeisterzimmer in Deutschland“ ein (2012). Eine Auswahl der Aufnahmen ist nach Stationen in Dortmund und Osnabrück nun in Berlin zu sehen. Winde spürte Vorstellungen der Repräsentation von Macht in Räumen der Kommunalverwaltung nach. Wie werden hier Machtstrukturen verdeutlicht?

Sind diese in Fotografien noch wahrnehmbar? Die Ausstellung trägt installative Züge: Die großfor-matigen Vergrößerungen werden im historischen Büro eines Berliner Bezirksbürgermeisters gezeigt. Raum und Bilder stehen in engem Bezug zueinander, das Bezeichnete und das Bezeichnende verschränken sich. Seit 2017 wird der denkmalgeschützte Raum im Rathaus Tiergarten (Architekt: Richard Ermisch, 1937) als Ausstellungsort genutzt. Für Windes Arbeit „Bürgermeisterzimmer in Deutschland“ bietet es ein kongeniales Umfeld.

Wann und wo

Rathaus Tiergarten
Mathilde-Jacob-Platz 1
10551 Berlin (Moabit)

26. Oktober 2018 bis 25. Januar 2019
Finissage am 25. januar 2019 um 17:00 Uhr


wallpaper-1019588
12 Fehler bei der Gartenbewässerung und wie Sie diese vermeiden können
wallpaper-1019588
Die 11 häufigsten Fehler beim Gemüseanbau
wallpaper-1019588
17 Gartenpflanzen für Allergiker für einen freien Atem
wallpaper-1019588
16 Wasserpflanzen für den Teich im eigenen Außenbereich