Jon Howard (Threat Signal) im Shorts-Interview

Jon Howard (Threat Signal) im Shorts-Interview

Jon Howard (Threat Signal) im Shorts Interview   more on www.newssquared.de

(c) Nuclear Blast; Auf dem Bild: Threat Signal

Mit Jon Howard von Threat Signal konnte ich einen weiteren Partner für das “Shorts”-Interview gewinnen und wünsche euch nun viel Spaß beim Lesen!

Was ist Dein Lieblingsessen und wo schmeckt es Dir gut?

Sushi ist sicher an der Spitze. Es ist mein Favorit weil es da so viele Variationen gibt und das Gericht ist sehr frisch. Ich liebe Meeresfrüchte ebenfalls aber wenn ich mal ausgehe für ein spezielles Gericht, ist es immer Sushi.

Welche Dinge gehören für Dich zu einem guten Start in den Tag?

Sex und Rock’n Roll. Drogen sind nicht gut für einen Start in den Tag. Die würden mir meinen Tag versauen. Aber die anderen Beiden, hell yeah!

Deine Meinung zu Tattoos? Wenn Du selbst eines oder mehrere hast (wähle eines, wenn Du mehrere hast) und erzähl uns von der Bedeutung und was es ist.

Ich glaube, Tattoos sind sehr persönlich und jedes hat seine eigene Bedeutung / Geschichte. Ich habe aktuell nur zwei Tattoos. Eines ist auf meinem Bein und ist das Bandlogo, das andere ist auf meinem Arm und besteht aus zwei Koi-Fischen. Die Koi-Fische schwimmen in verschiedene Richtungen, ein Fisch ist normal und schaut gut aus, der andere ist zerfetzt und schaut böse aus. Grundlegend zeigen sie das Gut und Böse in mir. Vom Sternzeichen bin ich Fische, so passt das Tattoo auch in dieser Hinsicht zu mir.

Ich respektiere …

einen Mann mit einem sehr langen Bart. Das benötigt eine Menge Zeit und Widmung.

Welchen Sound kann man in einem Studio nicht kopieren?

Sicherlich die Drums. Wie auch immer, wir versuchen nie ähnlich zu klingen wie etwas, was wir vorher schon kreiert oder gehört haben. Wir versuchen immer neue Dinge zu machen und versuchen, das jedes Album anders als die anderen klingt.

Was sind die besten / schlimmsten Bandnamen die Du jemals gehört hast?

Hootie and the Blowfish ist sehr schlimm und auch Test Icicles. Mein ex-Drummer George kam mit einem Bandnamen um die Ecke, der lautete: Abortion Machine. Ich konnte mich nicht entscheiden, ob dies der beste oder schlechteste Bandname den ich gehörte habe ist. Vielleicht ist es beides zur gleichen Zeit. Ehrlich, die Musik der Band macht normalerweise den Namen aus. Schau dir Korn an, es ist ein dämlicher Name aber wurde aufgrund der großartigen Musik zu etwas Coolem..

Glaubst Du an übernatürliche Dinge?

Tatsächlich tue ich das. Da muss es mehr geben als wir kennen und sehen können.

Was soll später auf Deinem Grabstein stehen?

Ich will daran noch gar nicht denken! Vielleicht so etwas wie “Rest In Pieces” oder “I told you I was feeling sick”.

Bitte erzähl unseren Lesern etwas über euer aktuelles Release.

Produziert und aufgenommen von Zeuss (Suicide Silence, Hatebreed, Shadows Fall, et cetera), ist dies unser härtestes und düsterstes Album bisher. Wir gehen zurück zu den Wurzeln unserer ersten Platte aber wollen einen härteren Sound kreieren. Dieser Longplayer legt die Messlatte in Sachen technisches Werk von Threat Signal noch um einiges höher.

Wie sehen Deine Zukunftspläne aus?

Nordamerika-Tour im Februar 2012 mit Children Of Bodom. Außerdem noch Tourpläne für die restliche Welt. Zudem nehme ich gerade einige Bands in meinem eigenen Studio auf und produziere sie auch. Schau mal rum. Woodward Avenue Studios Canada.

Cheers

Jon

Threat Signal

Tags: Jon Howard, Threat Signal

News² - News, News und nochmals News
News²


wallpaper-1019588
Gewonnen! Und nun? – Fünf Fragen an DCP Gewinner Christopher Kassulke von HandyGames
wallpaper-1019588
Dunkles, virtuos gespielt
wallpaper-1019588
Glutenfreier Backkurs und Kochkurs bei Tanja – Es kann so einfach sein :)
wallpaper-1019588
Mission Impossible
wallpaper-1019588
Masseneinwanderung ist keine sinnvolle Migration, nur die Mainstream-Medien und die Politik verkaufen es dem Volk so
wallpaper-1019588
NEWS: Mumford and Sons veröffentlichen neue Single “Guiding Light”
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: The Town Heroes
wallpaper-1019588
Neue Eclipse IDE Nachfolger von Photon heißt: 2018-09