John Prine: Kaum zu glauben

John Prine: Kaum zu glaubenDer Mann singt über's Heimkommen, den Sommer und dessen Ende und wenn man seine Geschichte kennt, dann fragt man sich, mit welcher Kraft: John Prine, amerikanische Folk- und Countrylegende, hat nach dreizehn Jahren und einer Leidenszeit, von der man hofft, daß sie nunmehr zu Ende ist, ein neues Studioalbum mit dem Titel "The Tree Of Forgiveness" angekündigt. Die zehn Stücke stammen nicht nur von ihm selbst, sondern auch von Dan Auerbach (The Black Keys), Pat McLaughlin und sogar Phil Spector, auf der Gästeliste der Platte stehen Namen wie Jason Isbell, Amanda Shires und Brandi Carlile. Die besagte erste Single "Summer's End" gibt's hier im Lyric Video, das Album erscheint am 13. April bei Oh Boy Records. Allergrößter Respekt.

wallpaper-1019588
DOOM 2600 – Auch die alte Atari-2600-Konsole bekommt ihren FPS
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
Günstiges 5G-Smartphone Oppo A54 5G im Handel
wallpaper-1019588
#1140 [Level Up] Pulchi reached Level 11!