John – Lloyd Newson / DV8 Physical Theatre im Akademie Theater

Konzerte Lloyd-Newson-©-Ben-Hopper

Veröffentlicht am 13. August 2014 | von Rainer Voggenberger

0

John – Lloyd Newson / DV8 Physical Theatre im Akademie Theater

John ist nach Can we talk about this? die neue Tanztheaterarbeit von Lloyd Newson, der künstlerische Leiter hinter dem mehrfach ausgezeichneten DV8 Physical Theatre. Newson interviewte für John mehr als 50 Männer und stellte ihnen direkte Fragen zu Liebe und Sexualität. Newson führt mit John in Erfahrungsbereiche, die den meisten Menschen vermutlich unbekannt sind. Was dabei herauskam, war eine Geschichte, die sowohl außergewöhnlich, wie berührend ist.

Das Akademie Theater ist in diffuses Licht getaucht. Eine angenehme Stimme fordert uns auf unsere Mobiltelefone abzuschalten. Das diffuse Licht wird zu Finsternis, nur die Bühne ist nun noch erkennbar. Das Stück beginnt auf einer Drehbühne, durch die sich der Hauptprotagonist und Erzähler John von Raum zu Raum bewegt. Die ersten Minuten werden sehr eindrucksvoll als Szenen seiner zerrütteten Kindheit dargestellt. Der Vater schlägt die Mutter, diese trinkt und John nutzt fortwährend laute Musik um dieser Tristesse zu entfliehen. Danach durchwandert der bereits in die Teenagerjahre gekommene John jene Zeit, die von Kriminalität und Drogenkonsum geprägt sind bis hin zu den äußerst schwierigen Erwachsenenjahren.

John begibt sich im Laufe seines Lebens unaufhörlich auf die Suche nach Glück, Liebe und Geborgenheit. Dabei konvergiert seine Reise ständig mit anderen Menschen, die ähnlich wie er im Leben verloren sind und die mit ihm in stetig unerwarteten Orten zu überleben versuchen. Sei es auf der Straße, unter Brücken, im Gefängnis oder schlussendlich in der Männersauna. John porträtiert authentische Real-Life-Geschichten, in denen Bewegung und gesprochenes Wort kombiniert werden, um ein intensives, bewegendes und ergreifendes Theatererlebnis zu schaffen. Selten war ein Tanzstück so gut inszeniert, intelligent umgesetzt und zu hundert Prozent nachvollziehbar. Bestimmt eines der besten und vor allem bewegendsten Stücke des ImPulsTanz Festival 2014.

Lloyd Newson/DV8 Physical Theatre (UK) - John

Tags:NachberichtTanztheater


Über den Autor

John – Lloyd Newson / DV8 Physical Theatre im Akademie Theater

Rainer Voggenberger Aufgabenbereich selbst definiert als: Kompromissloser Musikredakteur (auch nach dem ersten Kaffee). Findet “I want every girl in the world to pick up a guitar and start screaming” (Courtney Love) gut, weil es so sein soll!



wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza